Geposted von EddieCochran,
Der BIG Clan scheidet nach der Niederlage gegen OG aus dem Turnier Flashpoint Season 2 aus. MIBR setzt sich gegen die MAD Lions durch. Wenn der BIG Clan auf Dust2 die Grenzen aufgezeigt bekommt, dann läuft es nicht gut. So geschehen am Freitag in der zweiten Runde des Lower-Bracket von Flashpoint gegen OG. Auf Dust2 ist das Berliner Team eigentlich eine Hausmacht, konnte sein Spiel dieses Mal jedoch nicht gewinnbringend umsetzen. Am Ende hieß es dann 0:2 im Best of Three gegen das internationale Lineup um Kapitän .

OG gewinnt eigenen Pick

Schon der Start in die Partie auf Inferno verlief alles andere als berauschend für BIG, denn OG nahm auf seinem Pick eine 9:6-Führung mit in die Halbzeit. Auf der T-Seite starteten die Berliner dann gut nach dem Wechsel und glichen zum 9:9 aus. Dann allerdings gewann OG sechs Runden in Folge und konnte die Map schließlich mit 16:10 für sich entscheiden.


Auf der zweiten Map Dust2 ließ OG nicht locker und behauptete sich auf der T-Seite. BIG nahm zwar eine 8:7-Führung mit auf die CT-Seite, konnte die Angriffe von OG allerdings nicht entscheidend abwehren. Beim 13:15 mussten die Berliner gar zwei Matchpoints abwehren und retteten sich immerhin noch in die Overtime.


Die Verlängerung allerdings konnte OG mit 4:2 für sich entscheiden, was mit dem 19:17 gleichbedeutend das Aus für den BIG Clan in der zweiten Serie von Flashpoint war. OG trifft damit in der dritten Runde des Lower-Bracket auf MIBR, das sich zuvor am Freitag mit 2:0 (16:3, 16:13) gegen die MAD Lions durchsetzen konnte.


Einen etwas schalen Beigeschmack wird das Duell der beiden Teams am Samstag um 18 Uhr haben, denn MIBR wurde vom Veranstalter für das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams im Playoff-Viertelfinale am vergangenen Dienstag mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar wegen Stream Sniping belegt. In der betreffenden Partie setzten sich die Brasilianer mit 2:1 durch.

Neben dem Spiel in der dritten Runde des Lower-Bracket findet am Samstag das Finale des Upper-Bracket statt. Dort treffen am Samstag um 15 Uhr Virtus.pro und Fnatic aufeinander. Der Verlierer trifft am Sonntag um 15 Uhr im Finale des Lower-Bracket entweder auf MIBR oder OG. Das Grand Final steigt anschließend um 18 Uhr.

Foto: StarLadder

Kommentare