WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
28 Oktober
13:45 CEST
BIG
BIG
2.52
ENCE
ENCE
1.54

BIG erfolgreich mit Zähigkeit und krachenden Doppel-AWPs

Geposted von EddieCochran,
BIG bezwingt Heroic und zieht in die nächste Runde der IEM New York 2020 Online ein. Außerdem gewinnt Fnatic gegen G2 Esports. Der BIG Clan hat die nächste Runde des Lower-Bracket in der europäischen Ausgabe des IEM New York Online erreicht. Am Mittwoch konnte das Team um Ingame-Leader (IGL) Johannes 'tabseN' Wodarz das dänische Team Heroic mit 2:1 im Best-of-Three-Match bezwingen. Damit zieht BIG in die nächste Runde des Lower-Bracket ein und trifft auf den Verlierer der Partie OG gegen den FaZe Clan, die am Donnerstag um 17.30 Uhr stattfindet.

Zurück zum Auftritt von BIG: Das Team bewies am Mittwoch viel Zähigkeit im Spiel und ging als verdienter Sieger vom Server. Die Dänen um IGL Casper 'cadiaN' Møller haben wie der BIG Clan anstrengende Wochen hinter sich, zählen aber aktuell mit zum Besten, was die CS:GO-Szene zu bieten hat. So entwickelte sich zwischen beiden Teams ein rasantes Spiel auf Augenhöhe.

syrsoN clever mit der Smoke

Der BIG-Pick Mirage war die erste Map des Spiels. Die Berliner konnten die erste Halbzeit auf der T-Seite mit 8:7 für sich entscheiden. Das schreckte Heroic nicht wirklich, denn die Dänen drehten im zweiten Durchgang auf der T-Seite selbst auf. Zwischenzeitlich konnte sich Heroic einen Vorsprung von 13:10 erarbeiten, ehe BIG wieder besser verteidigte.


Sehenswert war eine Aktion von Florian 'syrsoN' Rische, der den B-Spot geschickt unter Einsatz einer Smoke gegen zwei Gegner verteidigte und BIG die Führung zum 14:13 zurückeroberte. Nach der gewonnenen Folgerunde hatte BIG zwei Mappoints sicher. Aber wieder schob sich Heroic zum 14:15, ehe BIG dann doch den Mapsieg zum 16:14 klarmachen konnte.

Kurzzeitig stand Mirage also auf Messers Schneide, was wohl tabseN dazu veranlasste, in der ersten Runde auf Vertigo mit dem Knife auf die Heroic-Spieler loszugehen. Dort startete BIG wiederum auf der T-Seite und machte seine Sache anfangs gut. Mit einem 10:5 ging es in die Halbzeit - besonders Can 'XANTARES' Dörtkardeş hatte bei zwei Clutches auf dem B-Spot beeindruckende Momente.


Aber Heroic konterte in Hälfte zwei auf dem eigenen Pick. Besonders cadiaN und René 'TeSeS' Madsen arbeiteten sich erfolgreich an ihren Gegnern ab und konnten Runden entscheidend beeinflussen. BIGs komfortable Halbzeit-Führung ließ das Team nie von den Dänen abreißen und wiederum stand es 14:15. Dieses Mal hatte allerdings Heroic den Map-Point und nutzte ihn erfolgreich zum 1:1-Map-Ausgleich.

Fursioser Start

Die Entscheidung fiel so auf der dritten Map Nuke - und dieses Mal ging BIG nicht die Luft aus. Die Berliner starteten auf der T-Seite und gingen mit einem 6:9-Rückstand in den zweiten Durchgang. Furios gelang dann BIG mit sechs Rundensiegen in Folge der Beginn auf der CT-Seite.

Das Momentum war nun sichtbar auf Seiten von tabseN und Co., die sehenswerte Aktionen zum Besten gaben. Tizian 'tiziaN' Feldbusch lurkte sich erfolgreich an die Dänen heran und Nils 'k1to' Gruhne ließ es mit syrsoN aus den Doppel-AWPs ordentlich krachen.


Obwohl Heroic weiter ein gefährlicher Gegner blieb, konnte BIG das Spiel schließlich mit 16:11 für sich entscheiden und gewann das Match mit 2:1. Somit trifft BIG am Freitag um 17.30 Uhr entweder auf OG oder den FaZe Clan, die am Donnerstag um 17.30 im Upper-Bracket aufeinandertreffen.

Im zweiten Spiel des Tages konnte Fnatic 2:0 gegen G2 Esports gewinnen. Die Schweden gingen durch einen 16:13-Sieg auf ihrem Map-Pick Inferno mit 1:0 in Führung. Auf der zweiten Map Vertigo ging es beim Stand von 15:15 in die Verlängerung, die Fnatic mit 4:1 für sich entscheiden konnte. Fnatic trifft am Freitag um 14 Uhr auf den Verlierer der Partie Team Vitality gegen Complexity Gaming.

Die europäische IEM New York 2020 Online könnt ihr live bei 99Damage verfolgen:

(erster Stream)


(zweiter Stream)


Foto: Stephanie Lindgren/DreamHack

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner