GuardiaN, Dosia und AdreN spielen New York Qualifier

CIS-Legenden versuchen ein Comeback
Geposted von TheHotz,
Ladislav 'GuardiaN' Kovács, Dauren 'AdreN' Kystaubayev und Mihail 'Dosia' Stolyarov haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam den Qualifier zum CIS-Turnier der IEM New York 2020 Online zu spielen. Drei gefallene Stars der CIS-Szene starten ein Comeback: GuardiaN, AdreN und Dosia haben sich unter dem Teamnamen "OldG" zusammengeschlossen. Das gab der slowaktische AWPer am Dienstag auf Twitter bekannt. Das Trio wird beim Online-Qualifier zur IEM New York 2020 antreten, um sich für das RMR-Event zu qualifizieren.

Der Star des Teams ist zweifellos der AWP-Spieler GuardiaN, der im Dezember 2019 nach nur zwei Monaten bei Natus Vincere auf die Bank gesetzt wurde. Seither fand der Slowake kein neues Team.


An Guardians Seite werden Dosia und AdreN spielen. Das Duo gewann 2017 unter dem Banner von Gambit Esports das PGL Major Krakow 2017. Während Dosia seit Februar 2019 in keinem Team mehr gespielt hat, ist AdreN erst Anfang August bei Virtus.pro entlassen worden.

Die drei Veteranen haben sich für den Qualifier noch die Unterstützung des 22-jährigen Žygimantas 'nukkye' Chmieliauskas und des ehemaligen Vega Squadron-Spielers Alexander 'lamp' Noviy geholt.



Der zweite Open Qualifier des CIS-Turniers läuft von Mittwoch bis Donnerstag, die beiden besten Teams qualifizieren sich für den Closed Qualifier.

Das Roster des Teams OldG:

sk Ladislav 'GuardiaN' Kovács
kz Dauren 'AdreN' Kystaubayev
ru Mihail 'Dosia' Stolyarov
ru Alexander 'lamp' Noviy
lt Žygimantas 'nukkye' Chmieliauskas

Grafik: Na`Vi

Kommentare