WERBUNG:

Astralis streicht die Segel

Geposted von EddieCochran,
Die ersten Playoffs des BLAST Premier: Spring 2020 Showdown: Astralis unterliegt gegen mousesports. Team Vitality setzt sich mit einem überragenden Mathieu 'ZywOo' Herbaut gegen Dignitas durch. Endsation für Astralis: Die Dänen haben im ersten Playoff-Spiel des BLAST Showdown am Freitag gegen mousesports verloren und sind damit aus dem Turnier ausgeschieden. Das Spiel endete 0:2 im Best-of-Three-Format aus Sicht der Dänen. Auffällig dabei war die Chancenlosigkeit gegen die auch nicht gerade vor Selbstbewusstein strotzenden Spieler von mouz. Im zweiten Spiel in Europa unterlag Dignitas gegen Team Vitality mit 1:2.



Eigentlich lief das Aufeinandertreffen von Astralis und mousesports unter dem Etikett "Krisengipfel". Die Dänen haben durch den kurzfristigen Ausfall ihrer Stammspieler Lukas 'gla1ve' Rossander und Andreas 'Xyp9x' Højsleth (99Damage berichtete) kein eingespieltes Team mehr zur Verfügung. Die Neuzugänge Jakob 'JUGi' Hansen und Marco 'Snappi' Pfeiffer konnten diese Lücke freilich nicht auf Anhieb füllen.

ropz trägt das Team

Auf der anderen Seite kämpft mouz seit Wochen gegen eine Formkrise an. So konnte das Team um Finn 'karrigan' Andersen zumindest hier die Chance nutzen und gegen ein schwach auftretendes Astralis triumphieren. Ein Astralis oder mousesports in Normalform hätte wohl erst deutlich später in die Playoffs einsteigen müssen, denn in der Gruppenphase quälten sich beide Teams förmlich in die Endrunde.



In der Partie gegen Astralis konnte mouz wieder auf die Künste von Robin 'ropz' Kool vertrauen. Der 20-jährige Este zeigte vor allem auf der zweiten Map Train eine überragende Leistung. Die ging dann auch deutlich mit 16:5 an mousesports.

Kampfgeist geweckt

In der Auftaktmap Overpass sah mousesports mit einer 11:4-Führung auf der T-Seite schon wie der sichere Sieger aus. Allergings weckte der Seiten-Wechsel noch einmal den Kampfgeist beim amtierenden Major-Champion. Astralis rettete sich in die Verlängerung, doch die ging dann zügig an mousesports und die Map endete 19:16.

Als Resultat stand insgesamt das deutliche 0:2 und das enttäuschende Ausscheiden für die erfolgsverwöhnten Dänen auf dem Bildschirm. Unter Berücksichtigung der gegebenen Umstände ist das Abschneiden von Astralis nicht überraschend. mousesports trifft am Sonnabend in der nächsten Runde auf ENCE.

Im zweiten Spiel der europäischen Playoffs unterlag Dignitas gegen Team Vitality. Einmal mehr überragte ZywOo auf Seiten des französischen Teams. Dignitas - das Team der schwedischen CS-Legenden - machte es Vitality nicht einfach und bot einen ansehnlichen Kampf. Nachdem Vitality Nuke recht deutlich mit 16:5 entscheiden konnte, glichen Patrik 'f0rest' Lindberg und Co. durch einen 16:8-Erfolg auf Dust2 zum 1:1 nach Maps aus.



Auf der entscheidenden Map Vertigo hatten die Franzosen am Ende mit 16:11 die Nase vorn. ZywOo war auf allen drei Maps der beste Fragger des französischen Teams und hatte damit großen Anteil am Erfolg. Damit geht es für Team Vitality in der nächsten Runde gegen Fnatic



In Nordamerika finden am Freitagabend noch die Partien MIBR gegen Cloud9 sowie Triumph gegen Gen.G Esports statt. Die Ergebnisse standen zum Redaktionsschluss noch nicht fest.


Die Spiele des BLAST Showdown Premier Spring 2020 werden von 99Damage live auf Twitch übertragen.

Foto: Helena Kristiansson/ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: