WERBUNG:

Formschwaches mousesports übersteht Gruppenphase

Geposted von EddieCochran,
Die Gruppenphase des BLAST Premier: Spring 2020 Showdown ist beendet. In den europäischen Viertelfinals treffen am Freitag Team Vitality und Dignitas sowie mousesports und Astralis aufeinander. Die Gruppenphase des online ausgetragenen BLAST Premier: Spring 2020 Showdown ist am Donnerstag in Europa und Nordamerika zu Ende gegangen. Endstation war in Europa für das weiterhin enttäuschende Virtus.pro und den iberischen Außenseiter SAW, in Nordamerika ist Schluss für den Chaos Esports Club und die 100 Thieves.

Mit einem Achtungserfolg verabschiedete sich sAw aus dem Turnier. Das portugiesische Lineup konnte in der Gruppe A Team Vitality im Best-of-One mit 16:11 auf Dust2 besiegen. Weiterhin schlecht läuft es für Astralis, das mit den neu ins Team gerückten Jakob 'JUGi' Hansen und Marco 'Snappi' Pfeiffer auf Nuke mit 13:16 gegen ENCE verlor. Den Gruppensieg holten sich die Ninjas in Pyjamas mit zwei Siegen und zwei Unentschieden.

MAD Lions gewinnen die Gruppe B

In der Gruppe B holte mousesports gegen die MAD Lions auf Train ein 15:15-Unentschieden. Die MAD Lions holen sich damit den Gruppensieg mit drei Siegen und einem Unentschieden. Im zweiten Spiel setzte es für mouz eine Niederlage gegen Virtus.pro, das sich auf Dust2 mit 16:14 durchsetzen konnte. Im letzten Spiel des Tages gewann Fnatic ebenfalls auf Dust 2 mit 16:9 gegen Dignitas.



In den Playoffs, die im Best-of-Three-Format ausgetragen werden, trifft am Freitag Team Vitality auf die Veteranen von Dignitas. Der Sieger der Partie trifft am Sonnabend auf Fnatic. Danach folgt das Duell mouz gegen Astralis. Wer in dieser Partie die Oberhand behält, bekommt es am Sonntagabend mit ENCE zu tun.



Triumph überraschend in den Playoffs

In Nordamerika entschied FURIA Esports in der Gruppe A das letzte Spiel für sich. Die Brasilianer gewannen gegen den Chaos Esports Club 16:5 auf Inferno. Damit eroberte FURIA die Tabellenspitze vor den Landsleuten von MIBR, das am Freitag im Halbfinale auf Cloud9 trifft.



Eine Überraschung gelang in Gruppe B dem Team Triumph. Nach einem Unentschieden auf Dust2 gegen die Evil Geniuses steht der Außenseiter auf dem zweiten Tabellenplatz und trifft am Freitag in den Playoffs auf Gen.G Esports. Im zweiten Spiel unterlagen die 100Thieves auf Nuke mit 14:16 gegen Cloud9.


Die Spiele des BLAST Showdown Premier Spring 2020 werden von 99Damage live auf Twitch übertragen.

Foto: Helena Kristiansson/ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: