WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
05 August
22:20 CEST
Paquetá Gaming
Paquetá
1.21
DETONA Gaming
DETONA
4.19

SicK beendet CS:GO-Karriere und steigt auf VALORANT um

Geposted von TheHotz,
Hunter 'SicK' Mims beendet seine Karriere als Counter-Strike-Profi. Der 21-jährige Chaos Esports Club-Spieler möchte sich auf den neuen Riot-Games-Shooter VALORANT konzentieren. SicK vom Chaos Esports Club hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das Ende seiner Counter-Strike-Karriere verkündet. In einem Tweet erklärt er, sich in Zukunft mehr auf VALORANT konzentrieren zu wollen. Nach über 800 offiziellen Spielen und fünf Jahren in der Profi-Szene sei CS:GO für ihn inzwischen zu eintönig und langweilig geworden.


SicK spielte unter anderem für namhafte nordamerikanische Organisationen wie Complexity Gaming und Team SoloMid. Sein größter Erfolg war der Einzug ins Halbfinale mit Misfits Gaming bei den ESL Pro League Season #6-Finals im Dezember 2017. Zuletzt nahm er mit Chaos an der Flashpoint Season 1 teil und erreichte den 7./8. Platz.

SicK ist nach dem ehemaligen iBUYPOWER-Spieler Braxton 'swag' Pierce der zweite professionelle Counter-Strike-Spieler, der zu VALORANT wechselt. Der Shooter von Riot Games befindet sich aktuell noch in der Closed Beta. Das Spiel soll auf E-Sport ausgelegt sein und eine kompetitive Umgebung bieten. Der Release ist für den Sommer 2020 geplant.

Foto: StarLadder

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner