WERBUNG:

Unbesiegbar: mousesports gewinnt gegen Na`Vi

Geposted von TheHotz,
Dritter Sieg im dritten Spiel: mousesports bleibt in der zweiten Phase der ESL Pro League Season #11 nach dem Erfolg gegen Natus Vincere weiterhin ungeschlagen. Demonstration der Stärke: mousesports hat zum dritten Mal in Folge gewonnen. Mit dem 2:0-Erfolg gegen Natus Vincere am Dienstagabend übernimmt mouz die Tabellenführung in der zweiten im Online-Modus ausgetragenen Phase der ESL Pro League. Astralis und OG feierten ihre ersten Siege.

Dominanter Sieg: mousesports besiegt Na`Vi

Nach nur zwei Maps war das Matchup zwischen mousesports und Natus Vincere bereits vorbei. Das europäische Mix-Team unter der Führung von Ansager Finn 'karrigan' Andersen war von Beginn an das bessere Team. Auf Nuke starteten die Mäuse auf der schwierigeren T-Seite und konnten nach einer verlorenen Pistolenrunde mit 7:2 in Führung gehen, bevor Na`Vi auf 4:7 verkürzte. Zur Halbzeit führte mousesports mit 10:5, nach dem Seitenwechsel bauten die Mäuse die Führung auf 12:5 aus. Na`Vi verkürzte nochmal auf 10:13, ehe mousesports mit 16:11 gewann.


Auf Dust2 konnte das CIS-Team mit 3:0 ins Spiel starten, durch zahlreiche Kills von mouz konnte Na`Vi allerdings keine gute Geldsituation aufbauen. Nach dem Start drehten die Mäuse das Spiel und übernahmen für die restliche Spielzeit die Kontrolle. Nach dem Seitenwechsel konnte Na`Vi auf 9:11 verkürzen, verlor danach aber das Spiel mit 9:16.

Astralis und OG feiern erste Siege

Astralis und OG konnten am dritten Spieltag ihre ersten Siege feiern, nachdem beide Teams an den ersten zwei Spieltagen der zweiten Phase ohne Erfolg vom Server gingen. Astralis besiegte das europäische Star-Team FaZe Clan mit 2:0, OG gewann gegen Fnatic mit 2:1.


Vor allem das Spiel zwischen OG und Fnatic war bis zur letzten Runde spannend. Die Schweden hatten Inferno mit 16:12 gewonnen und waren somit im Best-of-Three mit 1:0 in Führung gegangen. Auf Mirage erspielten sie sich unter anderem dank spektakulärer Messer-Kills von Jesper 'JW' Wecksell und Robin 'flusha' Rönnquist in der ersten Hälfte eine 9:6-Führung. Diese gab Fnatic in der zweiten Hälfte aber ab und das Spiel ging in die Overtime. Am Ende gewann OG die zweite Map mit 19:15.

Auf Dust2 konnte sich erstmals OG einen Vorsprung von 9:6 aufbauen. Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel ausgeglichen, doch dank des Vorsprungs sicherte sich das Team mit 16:13 den Map-Gewinn sowie den Best-of-Three-Sieg.

Am vierten Spieltag geht es für mousesports am Mittwoch gegen das schwedische Team Fnatic, Natus Vincere muss gegen den FaZe Clan antreten. In der dritten Partie des Tages spielt Astralis gegen OG.

Die ESL Pro League Season 11 könnt ihr live bei 99Damage verfolgen.

Stream:

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Pro League diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99EPL. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Foto: ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: