WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
16 September
19:30 CEST
Team Vitality
Vitality
1.62
Team Liquid
Liquid
2.39

mousesports gewinnt Revanche gegen OG

Geposted von TheHotz,
Die ESL Pro League Season #11 ist in die zweite Phase gestartet. In der ersten Runde der europäischen Gruppe revanchiert sich mousesports an OG. Die zweite Phase der ESL Pro League hat begonnen. Somit treten die sechs besten Teams der vorangegangenen Gruppenphase in einer Gruppe gegeneinander an. Neben den Gruppensiegern Natus Vincere, Astralis und mousesports sicherten sich OG Esports, FaZe Clan und Fnatic über den Play-in die Teilnahme an der zweiten Phase. Das Format bleibt gleich, erneut spielen die sechs Teams gegeneinander. Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für das Finale, während der zweite und dritte Platz ins Halbfinale kommt.

In der ersten Runde traf mousesports am Sonntagabend auf OG Esports und gewann online das Best-of-Three mit 2:0. Den Mäusen gelang somit die Revanche für die 1:2-Niederlage in der ersten Phase. Bereits auf Nuke, dem Map-Pick von OG, lieferten sich die beiden Teams ein enges Rennen. Mit einer soliden Defensive und trotz verlorener Pistolenrunde gelang es mouz zur Halbzeitpause mit 9:6 zu führen. Nach dem Wechsel konnten die Jungs von Finn 'karrigan' Andersen sogar die Führung auf 13:6 ausbauen, der Sieg war zum Greifen nahe. Doch kampflos gab OG nicht auf und spielte sich nochmal zurück ins Spiel. Zwei Runden vor Ende der regulären Spielzeit sicherte sich OG dann den Augleich zum 14:14, konnte das Comeback aber nicht perfekt machen und verlor mit 14:16.



Auf Train lief das Spiel deutlich besser für mousesports. Das Team gewann die Pistolenrunde und schoß sich zu einem starken 5:1-Start auf der schwierigeren T-Seite. OG blieb allerdings am Drücker und glich zum Ende der Halbzeit noch auf 7:8 aus. Nach dem Seitenwechsel gewann OG zwar die Pistolenrunde, verlor danach aber drei Runden in Folge. Lediglich vier Runden konnte OG in der zweiten Hälfte holen und kam sonst nicht durch die Defensive der Mäuse, die sich am Ende mit 16:11 durchsetzten.

Na`Vi gewinnt Top-Spiel gegen Astralis

In der gewohnten dänischen Dominanz eröffnete Astralis das Matchup gegen Natus Vincere auf Inferno mit einem Feuerwerk. Nicht nur die Banane brannte durch die vielen Molotovs beider Seiten, auch die Astralis-Spieler brannten auf einen Sieg. Die erste Hälfte war bereits ein Debakel für die Defensive des CIS-Teams, das nach einer schwachen Defensive mit 5:10 hinten lag. Doch die zweite Hälfte brachte keine Besserung, sondern eine perfekte Leistung der Dänen. Astralis gewann nach dem Seitenwechsel die Pistolenrunde und fünf weitere Runden und gewährte den Russen somit keine einzige Runde in der zweiten Hälfte.



Nach dem 16:5-Erfolg auf Inferno folgte mit Dust2 der Map-Pick von Na`Vi. Erneut gewannen die Dänen die Pistolenrunde und bauten eine 4:0-Führung auf. Danach jedoch wurde das Spiel nur noch von Na`Vi bestimmt. Die Russen taten es Astralis gleich und führten zur Pause mit 10:5. Nach dem Seitenwechsel bauten Kirill 'Boombl4' Mikhailov und Co. die Führung auf 14:5 aus, verloren danach allerdings einige Runden und gewannen am Ende nur mit 16:10.

Die Entscheidung fiel somit auf Train und erneut war es das CIS-Team, das zur Pause mit 10:5 führte. Ansager Boombl4 führte sein Team nicht nur taktisch, sondern war auch noch der beste Spieler auf dem Server und übertrumpfte seine Star-Kollegen Aleksandr 's1mple' Kostyliev und Denis 'electronic' Sharipov. Nach der Halbzeitpause gewann Astralis zum vierten Mal eine Pistolerunde, verlor aber die Runde darauf. MIt einer soliden Defensive beendete Na`Vi das Spiel mit 16:8 und gewann somit das Best-of-Three mit 2:1.



fnatic bezwingt FaZe

Im dritten Spiel des Abends trafen FaZe und fnatic aufeinander. Nach einer schwachen Performance auf Mirage, wo FaZe mit 16:8 gewann, drehte fnatic das Spiel auf Overpass und Inferno und gewann das Spiel mit 2:1. Auf den beiden letzten Maps war es vor allem eine schwache Defensive, die FaZe den Sieg verwehrte und fnatic jeweils eine 10:5-Führung zur Pause schenkte.

Die ESL Pro League Season 11 könnt ihr live bei 99Damage verfolgen.

Stream:

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Pro League diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99EPL. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Foto: ESL/Bart Oerbekke

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner