B-Site wird zu Flashpoint *Update*

Geposted von TheHotz,
Die seit Wochen angekündigte Liga in den USA heißt Flashpoint. Zwei der zehn Partner-Teams sind bisher bekannt. Update vom 06. Februar 2020:

Neben MAD Lions und Dignitas sind noch vier weitere Partner-Teams der Liga bekannt. Cloud9, MIBR, Gen.G Esports und c0ntact Gaming (ex-CR4ZY) haben alle die zwei Millionen US-Dollar Gebühr bezahlt, um zu Gründungsmitgliedern der neuen Liga zu werden. Vier weitere Partner sollen noch folgen.

Statement Kent Wakeford, Vize-Vorsitzender Gen.G

Today, many esports leagues are fundamentally broken, pitting the leagues against teams and players to bicker over divergent interests and scraps of economics. B-Site radically changes the model by bringing all groups together to share the rewards of their collective success.


Aktuell plant die Liga zwei Seasons pro Jahr auszutragen, für 2020 ist ein Preisgeld von über zwei Millionen US-Dollar geplant. Die Spiele selbst sollen in einem Studio ausgetragen werden, also nicht mehr Online wie bei der ECS sondern als LAN-Event.



Teams, die sich über den offenen Qualifier für die Liga qualifiziert haben, und keiner Organisation angehören, haben die Möglichkeit während ihrer Teilnahme an der "Flashpoint"-Liga ein Stipendium in Höhe von 25.000 US-Dollar zu bekommen. Das Stipendium wird vom Veranstalter Flashpoint zur Verfügung gestellt.

Die Liga besteht aus zwei Phasen. In beiden Phasen spielen drei Gruppen á vier Teams in Double-Elimination-Brackets gegeneinander und sammeln je nach Siegen und Platzierungen Punkte. Die acht Teams mit den meisten Punkten nach den beiden Gruppenphasen qualifizieren sich für die Finals. Alle Spiele werden als Best-of-Three ausgetragen.

Ursprüngliche News vom 05. Februar 2020:

Die Katze ist aus dem Sack: Die neue CS:GO-Liga in den USA heißt Flashpoint. Das gab Veranstalter in Kooperation mit FACEIT am Mittwochabend in den sozialen Medien bekannt. Die neu gegründete Liga soll aus zehn Partner-Teams bestehen. Zum Zeitpunkt der Ankündigung bestätigten MAD Lions und Dignitas ihre Teilnahme.



Die ersten offenen Qualifier für Flashpoint werden ab dem 6. Februar in den Regionen Europa, Nordamerika und Südamerika starten.

Kommentare