Neue Operation, SG553-Nerf und Cache im Matchmaking

Valve veröffentlicht riesiges Update für CS:GO
Geposted von Funk1ll3r,
Mit dem neuesten Update startet die Operation Shattered Web. Die SG553 erhält einen Nerf und das Cache-Rework ist ab sofort im Competitive Matchmaking spielbar. Valve hat in der Nacht zum Dienstag ein massives Update für Counter-Strike: Global Offensive veröffentlicht. Neben der neuen Operation Shattered Web dürfen sich Spieler auch auf Balance-Änderungen und Cache im Competitive Matchmaking freuen. Vertigo erhält außerdem Anpassungen.

Operation bringt Agents, Kollektionen, Sticker und Graffiti

Mit Shattered Web führt Valve in CS:GO erstmals sogenannte Agents ein. Diese stellen einzigartige Charaktere dar, die auf der T- oder CT-Seite unabhängig von der Map ausgewählt werden können. Die Web Agents sind als Belohnungen für Missionen verfügbar.


Master Agents erhalten sogar eigene Animationen und speziell eingesprochene Voice-Lines. Als finale Belohnung erhalten Spieler einen dieser Master Agents.

Mit Norse, St. Marc, Canals und Shattered Web sind vier neue Waffenkollektionen verfügbar. Vier neue Messer können in Shattered Web Cases enthalten sein. Zur Operation gehören außerdem neue Sticker und Graffiti. Sie sind optisch auf das Thema Shattered Web zugeschnitten.

Neue Missionen und Maps

Bei einer neuen Operation dürfen auch Missionen nicht fehlen: 16 Wochen lang wird Valve wöchentlich neue Missionen freischalten, die Spieler abschließen und sich dafür bis zu 100 Stars erspielen können. Die Belohnungen sind allerdings nur mit einem Operation Pass erhältlich. Stars können auch im Shop gekauft werden.


Herausfordernde Missionen, sogenannte Guardian Strike Missions, bieten Spielern die Möglichkeit, diese mit einem Freund gemeinsam abzuschließen: Dabei muss die Welt vor Terroristen verteidigt werden.

Für die Operation führt Valve auch drei neue Maps ein. Auf Lunacy können Spieler die Missionen im Modus Flying Scoutsman in einer Umgebung mit niedriger Anziehungskraft abschließen.


Zusätzlich ist die von der Community kreierte Map Jungle im Modus Danger Zone spielbar. Studio komplettiert das Trio und kann als Scrimmage und in der Casual Sigma-Gruppe ausgewählt werden. Die Maps sind auch im regulären Matchmaking spielbar.

Besondere Leistungen in einem Spiel werden ab sofort am Ende in bestimmten Auszeichnungen dargestellt, um mehr als nur die erreichte KDA hervorzuheben. Alle Details rund um die Operation Shattered Web findet ihr auf der offiziellen Seite.


Balance-Änderungen, Cache im Map-Pool und Vertigo-Anpassungen

Zusätzlich zur Shattered Web Operation veröffentlichte Valve auch ein reguläres Update. Darin wird die SG553 generft. Die Kosten der zuletzt sehr beliebten Waffe wurden auf $3000 erhöht.

Auf der anderen Seite werden die FAMAS und Galil jeweils um $200 günstiger. Die FAMAS kostet nun noch $2050 und die Galil $1800. Bei beiden Waffen wurde zudem noch die Genauigkeit bei Full-Auto Spraying erhöht.

Die neue Cache-Version gehört mit dem Update zum Competitive Matchmaking. Das Rework war Ende September im Rahmen der ESL One New York enthüllt und Mitte Oktober ins Spiel integriert worden.

Außerdem hat Valve auch Vertigo bearbeitet. Beispielsweise wurde der Korridor zum hinteren Teil des A-Spots mit dem Aufzugsraum der CTs verbunden.

Alles zu den Änderungen findet ihr in den offiziellen Release Notes:


[OPERATION SHATTERED WEB]
– Introducing Operation Shattered Web, featuring all-new equippable Agents, weapon collections, missions, and more!
– For more details visit www.counter-strike.net/shatteredweb

[ GAMEPLAY ]
– Increased price of SG553 to $3000 to bring its price more in line with its value.
– Reduced the price of FAMAS and Galil by $200 (to $2050 and $1800, respectively)
– Improved full-auto spraying accuracy of FAMAS and Galil.

[ Danger Zone ]
– Buymenu price adjustments for ssg08 and radar jammer.
– Minor timing adjustments for locked door and safe interaction.
– Automated sentries now fire M249 bullets.
– Added killfeed icon for automated sentry.
– Added more explosive barrels.
– Tablet crate icons now show an above/below annotation if significantly above or below the player.
– Minor change to zone effect visuals.

[ MISC ]
– ‘AWP | Hyper Beast’ and ‘P90 | Nostalgia’ updated to correct wear at Factory New

[ WORKSHOP ]
Pearlescent coatings:

We have added support for applying a pearlescent coating to weapon finishes. Pearlescent coatings use ceramic crystals to reflect and refract light, splitting it into different colors as the view angle changes. This effect can be used in a number of ways to subtly enhance your weapon finish or make drastic changes. The new Operation Shattered Web collections have some weapons with pearlescent coatings to illustrate some of the ways this new feature can be used. The Workshop Workbench has been updated to include this feature so you can experiment with adding this coating to a weapon finish. Using higher values will make the color bands tighter and more frequent and using negative values will flip the spectrum to start on the opposite end. It should be noted that this coating will shift the hue of your weapon finish so parts with no saturation, and therefore no hue, will have no pearlescent effect. We look forward to seeing what interesting applications you come up with.

[ MAPS ]
– Added Studio to Scrimmage and Casual Sigma map groups.
– Added Jungle to the Danger Zone rotation.
– Added Lunacy to Flying Scoutsman
– Zoo and Seaside have been removed.

Cache:
– Cache has been moved from Scrimmage to Competitive Matchmaking

Vertigo:
– Added ramp to final stage of scaffolding on A ramp, no longer need to jump up
– Connected corridor to back of A with CT elevator room
– Widened top of mid
– Offset doors from CT spawn and to CT elevator room
– Made A site CT death funnel shorter, widened site area
– Removed big block in CT spawn
– Moved A ramp sandbags to allow jump up
– Various bug and clipping fixes


Bildquelle: Valve

Kommentare