WERBUNG:

Überragender syrsoN reicht nicht zum Sieg

Geposted von EddieCochran,
Deutsches Team nutzt Momentum gegen BPro Gaming nicht und reagiert selbstkritisch auf die Niederlage. Die ESL One New York 2019 wird ohne Sprout stattfinden: Das deutsche Team ist am Montag nach einer 1:2-Niederlage gegen das bulgarische Team Bpro im GG.Bet New York Invitational ausgeschieden.

Licht und Schatten wechselten sich im Spiel von Sprout ab. Später äußerte sich das unterlegene deutsche Team in einer Twitternachricht selbstkritisch, dass zahlreiche Fehler zu diesem Ergebnis geführt hätten.


Dass die Niederlage unnötig war, ergibt sich schlicht aus dem Spielresultat. Mit Florian 'syrsoN' Rische hatte Sprout den besten Spieler der Partie auf seiner Seite. Der Mann im schwarz-grünen Trikot überragte an der AWP mit einem Rating von 1.35 und einer K/D von 97:66. Zudem hatte Sprout nach dem 22:20-Gewinn in der Overtime auf der zweiten Map Nuke das Momentum auf seiner Seite. Doch die anschließende knappe 14:16-Niederlage auf Mirage besiegelte das Aus der Deutschen. Die erste Map Train ging mit 16:11 an Bpro.

Weiter geht es für Sprout unter anderem online bei der ESL Sommermeisterschaft 2019 am 11. August und den Games Clash Masters 2019 Ende September in Polen in der Gdynia Arena.

Am Dienstag um 18:00 Uhr geht es für BIG im Kampf um das letzte Ticket für die ESL One New York 2019 weiter. Die Deutschen treffen im letzten Match in Gruppe A auf die Kasachen von AVANGAR. Am Mittwoch stehen die entscheidenden Partien des Qualifiers an.

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL One New York diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ESLOne. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage:
ESL One New York 2019

Bildquelle: StarLadder

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: