WERBUNG:

Virtus.pro wohl an neuem Lineup interessiert

Geposted von vdr,
Berichten zufolge arbeitet Virtus.pro bereits an einem neuen CS:GO-Team. Dafür sollen sowohl Spieler gehalten, aber auch ein ehemaliger Akteur zurückgeholt werden.
Die russische Organisation gab zwar vor wenigen Tagen das Ende des eigenen CS:GO-Teams bekannt, ließ jedoch Spielraum für Spekulationen zukünftiger Teams bei Virtus.pro. Es steht zur Debatte, ob VP wieder mit polnischen Spielern arbeiten oder gar ein internationales Team aufbauen wird.

Laut VPEsports wolle man ein neues polnisches Lineup rund um AWP-Spieler Michał 'snatchie' Rudzki sowie Michał 'MICHU' Müller aufbauen. Darüber hinaus sei man an einer Rückkehr des langjährigen VP-Mitglieds Janusz 'Snax' Pogorzelski von mousesports und an Mateusz 'TOAO' Zawistowski interessiert, heißt es weiter.

Snax wechselte erst im Sommer zu den Mäusen, verlor seinen Platz im Team jedoch wieder an Martin 'STYKO' Styk, den er ursprünglich ersetzen sollte. TOAO stand zuletzt im Aufgebot von AGO, zog sich dort im Oktober aber aus dem aktiven Roster zurück.

Mögliches Lineup Virtus.pro
pl Janusz 'Snax' Pogorzelski
pl Michał 'snatchie' Rudzki
pl Michał 'MICHU' Müller
pl Mateusz 'TOAO' Zawistowski

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: