mixwell und loWel gründen neues Team

Geposted von vdr,
Nach einigen Jahren im Ausland kehrt der Spanier Oscar 'mixwell' Cañellas in seine Heimat zurück. Zusammen mit vier Landsleuten möchte er nun ein neues Kapitel seiner Karriere starten und erhält dabei Unterstützung von alten Weggefährten.
Von OpTic Gaming über G2 Esports bishin zu einem kurzen Intermezzo mit North und dem damit verbundenen Sieg bei der DreamHack Open Valencia 2018: mixwell hat in den vergangenen Jahren einiges durchlebt und will nun in seiner Heimat einen Neuanfang wagen.

Wololos Reloaded

Er bekommt dabei Unterstützung von ex-mousesports-Spieler Christian 'loWel' Garcia Antora und Aitor Fernández 'SOKER' Álvarez. Beide waren zuvor bei Tempo Storm und spielten mit mixwell bereits im Mix-Team Wololos, mit dem sie unter anderem an den WESG 2017 World Finals in China teilnahmen.

Bei den Movistar Riders bilden die drei Spanier nun das Grundgerüst eines neuen Lineups, das sich bereits der Öffentlichkeit präsentierte. Die Organisation gab das neue Team live via Twitch bekannt. Komplettiert wird das Lineup durch Alejandro 'ALEX' Masanet von Giants Gaming und Alejandro 'mopoz' Fernández-Quejo Cano, der bereits bei Movistar Riders unter Vertrag steht.


Auszug Statement Oscar 'mixwell' Cañellas

We wanted to make a team that will excite fans, to create something that has been long in the making: a Spanish team to compete at the highest level. I am aware that it is no easy task, but if there is something I have proven it is that I never give up. I have surrounded myself with good, hard-working people to begin a wonderful new phase in my life, and you’re all welcome to be a part of one of my biggest dreams.


Lineup Movistar Riders
es Oscar 'mixwell' Cañellas
es Christian 'loWel' Garcia Antora
es Aitor Fernández 'SOKER' Álvarez
es Alejandro 'ALEX' Masanet
es Alejandro 'mopoz' Fernández-Quejo Cano

Kommentare