Gipfeltreffen mit angeschlagener Weltmacht

Geposted von Zorkaa,
In den Viertelfinalpartien der EPL-Finals erwarten die Zuschauer zwei Topspiele. Die zwei besten Teams des vergangenen Jahres haben sich zuletzt immer mehr gemausert. Doch wer wird hier und jetzt das bessere Team sein?

Duell auf Augenhöhe

Während mousesports durch den 2:0-Sieg im Lower-Bracket-Finale der Gruppenphase gegen Heroic das Viertelfinale erreichte, wurde Team Liquid der direkte Halbfinaleinzug durch die deutliche Niederlage im Upper-Bracket-Finale gegen Astralis verwehrt.



Damit treffen die Playoff-Garanten das erste Mal seit dem Halbfinale der StarSeries aufeinander, das die Mäuse im Februar mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Miikka 'suNny' Kemppi hat in Dallas einen besseren Start finden können als auf den vergangenen Events. mousesports ist auf den starken Finnen angewiesen, wenn sie es in den Playoffs weit schaffen wollen.

David gegen Goliath?

Trotz der Gefahren des Lower-Brackets konnte sich SK Gaming sicher in die Playoffs manövrieren. Der FaZe Clan auf der anderen Seite verlor im Winner-Bracket-Finale überraschend deutlich gegen Natus Vincere und einen starken Denis 'electronic' Sharipov. Somit kommt es zu einem Aufeinandertreffen, das letztes Jahr noch das Non­plus­ul­t­ra gewesen wäre.



Gemessen an den jüngsten Ergebnissen beider Teams wird das Match gegen den EU-Mix jedoch eine Mammutaufgabe für die Brasilianer. Es ist aber ein Schritt in die richtige Richtung: Nach den katastrophalen Leistungen auf den vergangenen Events ist es die erste Playoff-Teilnahme für das neue Lineup mit Jake 'Stewie2K' Yip.


Auch heute beginnt die Show um 18:45 Uhr und wird euch von unserem Caster Tobias 'Jitko' Stoll und Sinisa 'XqzR' Mihajlovic im Livestream präsentiert.

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Pro League diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ProLeague. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Kommentare