WERBUNG:

luckeRRR: Es war nicht fair, einen Neuling so zu behandeln

Geposted von cLaun,
Nachdem Niels 'luckeRRR' Jasiek und BIG getrennte Wege gingen, beschreibt der AWP-Spieler in einem Statement seine Zeit mit dem Team und spricht über Licht- und Schattenseiten seiner Trial-Periode.

Zunächst stellt er klar, dass es wohl seine Entscheidung gewesen sei, das Team zu verlassen. Er habe bereits früh Probleme gehabt, wäre unglücklich gewesen und fühlte sich ungerecht behandelt. Der Knackpunkt wäre ein Moment im Match gegen SK gewesen, als er angeschrien wurde. Im Rückblick sei es dennoch eine wertvolle Erfahrung für ihn gewesen und er wünscht dem Team alles Gute.


Statement Niels 'luckeRRR' Jasiek

Als Erstes möchte ich mich sowohl bei den BIG-Fans und -Supportern als auch beim BIG Clan für die Möglichkeit bedanken, CS:GO auf einem professionellen Level in einem professionellen Team zu spielen. Mit diesem Statement möchte ich klarstellen, dass es meine eigene Entscheidung war, BIG zu verlassen, entgegen dem offiziellen Statement. Ich hatte einfach keinen Spaß mehr so zu spielen und ich denke, es ist das Beste für mich und BIG, aus dem Lineup zurückzutreten.

Nach ungefähr zwei Wochen war ich bereits sehr unglücklich und unsicher beim Spielen für das Team. Die Kritik im Spiel klang für mich häufig unangebracht und zerstörte eine Menge Selbstvertrauen. Deshalb war es schwer für mich, während und nach dem Training Spaß zu haben. Ich konnte auch den Teamspirit nicht spüren, was für mich ein wichtiger Faktor ist. Grund dafür war, dass es sich angefühlt hat, als wäre ich auf einer niedrigeren Stufe als die anderen und sie würden auf mich herabblicken. Ein paar Wochen später habe ich gemerkt, dass ich nicht mehr spiele um zu gewinnen, sondern nur noch um nicht kritisiert zu werden. Ich denke es war nicht fair, einen Neuling so zu behandeln.

Der Moment wo ich 100% sicher war, dass ich gehen wollte, war, als wir gegen SK gespielt haben: Es gab eine Situation, in der ein Gegner hinter der Smoke war und ich angeboten habe, durchzuflashen. Ich habe sie allerdings eine Sekunde zu lang zurückgehalten und bin gestorben. Mein Tod wurde sofort getradet und wir haben die Runde kurz danach gewonnen. Ich wollte fistbumpen und „gut gemacht, Jungs“ sagen oder so aber stattdessen wurde mir laut ins Gesicht geschrien. An diesem Punkt realisierte ich, dass BIG nicht das richtige Team für mich ist. Nach WESG habe ich angeboten, für die ESEA MDL Playoffs weiter zu spielen und zu trainieren, aber das Team hat sich dagegen entschieden.

Vielleicht war es nicht das Umfeld für einen Neuling, gleichzeitig zu lernen und Spaß am Spiel zu haben, aber ich kann Familie, Freunde und Bildung nicht aufgeben, um etwas Vollzeit zu machen, das keinen Spaß macht. Ich wünsche BIG wirklich, dass sie einen Spieler finden, der voll ins Team passt und hoffe, dass sie mit dem neuen Lineup Erfolg haben und ihre Ziele erreichen.

Nach alledem bereue ich es nicht, die Testperiode bei BIG angetreten zu haben. Die Erfahrungen, die ich gemacht habe, sind unbezahlbar. Danke Lenz, dass du uns den Rücken freigehalten hast und besonderen Dank an die Familie Ozan, die immer sehr gastfreundlich war und die besten Mahlzeiten mit uns geteilt hat. Danke an alle Fans, eure Unterstützung war verblüffend, es war toll, wenn ihr nach einer Unterschrift gefragt habt oder als ihr überrascht wart, wenn ich eure Freundschaftsanfrage angenommen habe, das hat mir manchmal wirklich den Tag versüßt. Hoffentlich war das nicht mein letztes Team und ich freue mich darauf zu streamen, also können wir vielleicht trotzdem eine schöne Zeit zusammen haben.

Englisches Original
First of all I would like to thank the BIG-Fans/supporters as well as the BIG Clan for giving me the opportunity to play CS:GO on a professional level and in a professional team. With this statement I want to clarify that it was my own decision to leave BIG, unlike the official statement. I just did not enjoy playing like this anymore and I think it is best for me and BIG if I step back from this line-up.

After about 2 weeks I have already started to get very unhappy and unconfident playing for this team. The criticism in-game often sounded inappropriate to me and really destroyed a lot of my confidence. Therefore it was hard for me to have fun during and after the practices. I also couldn’t feel the team spirit which is a very important factor to me because it felt like I was on a lower level than the others and that they look down to me. A few weeks later I noticed that I was not playing to win anymore, instead I was playing to not get criticized. I think it was not a fair way to treat a newcomer like that.


But the moment when I was 100% sure to leave was when we played versus SK: There was a situation where an enemy was behind the smoke and I offered to flash through it but held the flash for a second too long in my hand so I died. My death was traded immediately and we won the round shortly after that. I wanted to fist bump and say “good job guys” or something like that, but instead someone screamed loudly right into my face. At this point I realized that BIG is not the right team for me. After WESG I offered to still play and train for the ESEA MDL playoffs but the team decided against it.

Maybe it was not an environment for a newcomer to learn and have fun playing at the same time, but I cannot give up family, friends and my education to go full-time in something that doesn’t make fun. I really wish that BIG finds a player that fits fully into the team and I hope they will have success with the new line-up and reach their goals.

After all I do not regret that I approached the trial for BIG, the experience I have made is priceless. Thank you Lenz for having our back at all time and special thanks to family Ozan who were always welcoming and shared the best meals with us. Thanks to all the fans your support was amazing, I really liked when you guys asked for a signature or how you guys were surprised when I accepted your friend requests, that really made my day sometimes. Hopefully this will not be my last team and I am looking forward to stream, so maybe we can still have a great time together.





Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: