WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
20 September
19:30 CEST
Ninjas in Pyjamas
NiP
1.66
BIG
BIG
2.18

flusha erclutcht sich den MVP-Award

Geposted von cLaun,
Ein Spieler für die großen Bühnen, auf denen man ihn in den letzten Monaten zu selten gesehen hat. In Katowice konnte der Schwede Robin 'flusha' Rönnquist erneut präsentieren, was ihn vor zwei Jahren bereits zu einem der besten Spieler der Welt gemacht hatte. Erst Liga, nun IEM & Co.

Nachdem bei der aktuellen Saison der 99Liga bereits der 99Damage MVP-Award eingeführt wurde, wird dieser von nun an auch bei großen Turnieren mit über 250.000 US-Dollar Preisgeld vergeben. Den Anfang machen die IEM Katowice 2018, bei denen Fnatic sich in einem bombastischen Finale zum Sieger kühren konnte.


Der Schlüsselspieler zum Triumph der Schweden war ohne Frage Robin 'flusha' Rönnquist, der sein Team mit zahlreichen Clutches und Multikill-Runden immer wieder im Spiel hielt. Vor NiKo, GuardiaN und Teammate KRIMZ war er statistisch auch mit Abstand der beste Spieler des Finales. 127 Frags bei 99 Toden mit über 90 Schaden pro Runde sprechen für sich.



Im Halbfinale gegen Team Liquid war flusha ebenfalls mit KRIMZ der Hauptgrund für den Finaleinzug. Auch im 2:0-Sieg von Fnatic gegen FaZe Clan in der Gruppe machten die beiden den Unterschied. Im Finale konnte sich flusha allerdings von KRIMZ abheben und krönte sich damit zum MVP. Erwähnenswert ist NiKo, der bei einem Turniersieg von FaZe wohl den MVP gewonnen hätte.

Wenn ihr mit uns über die IEM Katowice 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unseren Coverages:
IEM Katowice 2018

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner