WERBUNG:

REZ, die letzte Hoffnung der Ninjas

Geposted von cLaun,
Experten, Kritiker und Fans haben es lange gefordert, nun ist der Kern der Ninjas aufgebrochen. Der neue Ninja ist Fredrik 'REZ' Sterner, aber was kann man von ihm erwarten? Der Spieler, der die prestigeträchtigen Ninjas aus ihrer größten Krise schießen soll. Talentschmiede Epsilon

Zunächst ist es wichtig, die Ereignisse zu betrachten, die vor dem Wechsel von REZ zu den Ninjas in Pyjamas passierten. Die Ninjas in Pyjamas waren mal wieder nicht so in Form und Fnatic hatte gerade mit GODSENT geshuffled. Die schwedische Szene hatte kein Top-Team mehr und die Dänen waren sehr dominant.

Parallel spielte sich das schwedische Lineup von Epsilon eSports ins Rampenlicht. Sie spielten zwar international noch keine große Rolle und spielten nicht in der Liga der Top-Teams, boten allerdings das erste Mal seit langem eine Reihe talentierter Spieler, die ein schwedisches Top-Team zumindest in Betracht ziehen könnte.

Nicht der Erste, aber der Erste, der funktionierte - Quelle: @NiPGaming


Der erste Schritt

Den ersten Schritt wagten die Ninjas in Pyjamas, die Epsilon-Star Joakim 'disco doplan' Gidetun als Ersatz für den verletzten Jacob 'pyth' Mourujärvi holten. Der junge disco doplan konnte allerdings nicht an seine Leistungen bei Epsilon anknüpfen und musste das Team wieder verlassen. Später wurde er von Fnatic verpflichtet und kam im Re-Shuffle zu GODSENT.

Auch wenn disco doplan nicht wie eine Bombe eingeschlug, war der erste Schritt getan und auch den nächsten sollten die Ninjas in Pyjamas machen. Das ewige NiP-Karussell drehte sich wieder und wieder wurde die gleiche Position gewechselt. Epsilon-AWP William 'Draken' Sundin sollte sich als Sniper-Ninja versuchen.

Auch wenn das Team als Ganzes weiterhin den glanzvollen Tagen hinterherlief, spielte draken über Wochen und Monate hinweg stark - auch gegen die besten der Welt. Als bei den Ninjas in Pyjamas keine Besserung in Sicht war, kam es zum nächsten Wechsel: Der König der Banane musste gehen.

Der neue Heilbringer? - Quelle: @NiPGaming


Frischer Wind: Fredrik 'REZ' Sterner

Der Archetyp Entry-Fragger wurde von Adam 'friberg' Friberg und Dan 'apEX' Madesclaire geprägt. Es gibt kaum Spieler, die sich über ihre gesamte CS:GO-Karriere so klar mit der Rolle des Entry-Fraggers identifiziert haben wie diese beiden.

Der neue Ninja REZ ist ein Hybrid der beiden Spieler. Während Friberg die selbstlose, aufopfernde Interpretation des Entry-Fraggers verkörpert, repräsentiert apEX den dominierenden, übermannenden und instinktiven Entry-Fragger, dessen Rolle mit der des aggressiven Lurkers verschmilzt. Friberg tut alles dafür, dass sein Team gewinnt - apEX versucht das zur Not alleine.

apEX und friberg - Quelle: DreamHack Jussi Jaaskelainen/Adela Sznajder


Beide Spielstile vereinen sich in REZ, der im Fegefeuer der europäischen Tier-2-Szene mit wechselnden Mitspielern zum schweizer Taschenmesser des Entry-Fraggings geschmiedet wurde.

Die Ähnlichkeit seines Spielstils zu dem von Friberg sollte die Integration von REZ in das Lineup der Ninjas in Pyjamas erleichtern, während seine dominanteren Züge dem Team mehr Explosivität geben können, ähnlich wie es bei draken der Fall war.

Was glaubt ihr, kann REZ die Ninjas in Pyjamas wiederbeleben?

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: