FaZe, Astralis und Co. in der Wembley Arena

ECS-Finals in London mit 660.000 US-Dollar Preisgeld
Geposted von DasiN,
Die Teilnehmer für die Finals der Esports Championship Series Season #3 stehen fest. Diesmal qualifizierten sich auch Astralis und FaZe Clan für das End-Turnier einer Online-Liga.
Anders als noch bei der ESL Pro League Season #5 stehen bei der Esports Championship Series Season #3 FaZe und Co. in den Finals. Acht Teams, jeweils vier aus Nordamerika und Europa, spielen um ein Gesamtpreisgeld von 660.000 US-Dollar.

Während mousesports und Co. den Einzug in die Finals verpassten, sorgte besonders FaZe mit einer dominanten Saison für Aufsehen. Der europäische Mix rund um Nikola 'NiKo' Kovač musste sich keinem Team vollends geschlagen geben. Zwar gab man auf dem Weg in die Finals die ein oder andere Map ab, steht aber mit einer Map-Differenz von 14:4 auf dem ersten Platz.


Teilnehmerfeld Esports Championship Series Season #3 Finals



Die Finals werden in der SSE Arena in Wembley, London ausgetragen. In zwei Gruppen aufgeteilt versuchen die Teams, sich in die Playoffs zu spielen. Dabei findet die Vorrunde im gewohnten GSL-Format statt. Die Spiele in der Arena finden am 24.-25. Juni statt.

Alle weiteren Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage.

Kommentare