Geposted von spawnYzn,
Für die selbsternannte CS:GO-Weltmeisterschaft, The World Championship 2016, hat sich am Wochenende eine weitere Nation qualifiziert. Außerdem beginnt heute die erste Runde des dreiteiligen Qualifiers für Europa. Bis zu den Playoffs im Herbst sollen dann alle Teilnehmer feststehen.

Während Europa heute mit dem Qualifier beginnt und damit das Schlusslicht bildet, stehen die restlichen fünf Playoffteilnehmer bereits fest. Während die Regionen Asiens, Nord- und Südamerikas, Ozeaniens und zuletzt Afrikas also bereits fertig sind, fällt heute der Startschuss für die letzten drei Plätze für die Playoffs im Oktober. Denn vom 12.10.-18.10. finden sich in Belgrad die stärksten Nationen zum Kampf um 100.000 US-Dollar Preisgeld ein.

Am Wochenende gewann die Nationalmannschaft von Tunesien den afrikanischen Qualifier, und gesellt sich damit zu den vier zuvor qualifizierten Teams. Mit einem deutlichen 3:0 nach Maps setzten sie sich über ihre Widersacher aus Marokko hinweg. Damit sieht der aktuelle Stand wie folgt aus:

tn Tunesien
eu Team #1
eu Team #2
eu Team #3


Heute startet dann der europäische Qualifier mit dem Auftaktspiel zwischen der Türkei und Usbekistan. Später am Abend spielt dann Irland gegen Luxemburg. Zum genauen Ablauf haben wir erst vor wenigen Tagen eine News veröffentlicht, die ihr hier findet.

Kommentare