Orbit Gaming nun wieder Mortal Kombat

Geposted von cLaun,
Das bulgarische Team um Viktor 'v1c7oR' Dyankov ist seit kurzem wieder ohne Organisation. Sie trennten sich von Team Orbit, welchem sie erst kürzlich beigetreten waren. Zuvor war das Lineup schon als Mortal Kombat aufgelaufen, als sie auf der Suche nach einer Organisation waren. Ursprünglich waren die Bulgaren bei E-Frag, welche sich entschlossen kein CS:GO-Team mehr zu unterstützen.
Nun geht also die Suche weiter für Emiliyan 'spyleadeR' Dimitrov & Co, nachdem sie für Orbit gerade mal zwei Monate gespielt hatten. Die Gründe dafür sind erneut eine Organisation, welche in CS:GO kein Team mehr unterstützen möchte. Team Orbit hat damit lediglich Teams in Rainbow Six, Call of Duty: Black Ops 3 und Mortal Kombat (Fighting-Game) Spieler. Interessierte Organisationen können sich bei Mortal Kombats Team Manager melden.

Statement Nikolay 'nkl' Krustev

We wanted to thank Orbit for supporting us in the short time they did. But after further consideration our goals did not seem to align, they did not think that CSGO would be the game for them moving forward. We as a team want to thank them and wish them luck. With that said we are looking for a new home to represent. We look forward to the future and finding an organization that has the same aspirations as we do, somewhere we can grow together!

Lineup Mortal Kombat
bg Simeon 'dream3r' Ganev
bg Viktor 'v1c7oR' Dyankov
bg Kamen 'bubble' Kostadinov
bg Nikolay 'nkl' Krustev
bg Emiliyan 'spyleadeR' Dimitrov

Kommentare