Geposted von cLaun,
In gegenseitigem Einverständnis haben sich PixelFire Gaming und deren kürzlich verpflichtetes Lineup wieder getrennt. Grund dafür ist, dass PixelFire die bestehenden Vereinbarungen nicht einhalten kann und man sich deshalb auf eine Trennung geeinigt hat. Das Team sollte allerdings durch ihre starken Auftritte in der nahen Vergangenheit keine Probleme haben, eine neue Heimat zu finden.
Das Team hatte erst kürzlich bei der PGL European Minor Championship gegen DenDD das längste Match, das jeh in CS:GO auf LAN gespielt wurde, mit 41:38 für sich entschieden. Nur nach gut einer Woche gibt man bereits die Trennung bekannt, da die zuvor besprochenen Gegenleistungen nicht eingehalten werden können. Das Team wird fortan wieder unter dem Namen Orgless auflaufen, bis eine passende Organisation gefunden wurde. Interessenten können das Team via E-Mail an A@estro.se kontaktieren.

Sowohl die Organisation als auch Andre 'BARBARR' Möller hatten etwas zur Trennung zu sagen.

Statement Leon-Luca Beiderwieden (PixelFire CEO)

We love the team and were always trying to do the best for them.
Unfortunately, right now we can't provide the team with what they trully deserve. With big regrets I must announce that the squad will no longer represent PixelFire.
We had some great moments together, got remarkable fan support, made history with 41-38 record on de_mirage. It's been a real pleasure to work with the team and I wish them all the best.
I hope they will prove themselves at the upcoming Assembly in Helsinki. That kind of a team will not stay Orgless for a long time for sure!

Statement Andre 'BARBARR' Möller

The goals and visions PixelFire had were great, and the organisation has some good people behind it.

Unfortunately, the original plan did not work out, and we and PixelFire felt this is the best option for now.

We wish all the best to the organisation, and hopefully we will see you at the top with another team.

Lineup ex-PixelFire Gaming
se Andre 'BARBARR' Möller
dk Lasse 'maeVe' Elgaard
dk Benjamin 'tabu' Vangstrup
hun Viktor 'flashie' Tamás Bea
hun Bence 'DeadFox' Böröcz
hun Attila 'boco' Árvai (Coach)

Kommentare