WERBUNG:

DreamHack Cluj-Napoca: EU-Qualifier #2 beendet

Geposted von SilentThunder,
Bis auf ein US-amerikanisches Team stehen die Teilnehmer des Offline-Qualifiers auf der DreamHack Stockholm 2015 fest, bei dem es um acht Challenger-Plätze auf dem nächsten Major-Event DreamHack Cluj-Napoca 2015 geht. Heute konnten sich mit Dignitas, Dobry&Gaming und MIXCAT die letzten drei europäischen Lineups ein Ticket nach Stockholm sichern, um dann vielleicht in Rumänien antreten zu können.

Nun steht es fest: Kein weiteres deutsches Team wird neben mousesports auf der DreamHack Stockholm anzutreffen sein und somit kann es auch diesmal keine zwei deutschen Teams auf dem Major-Event geben.

Aus der Open-Stage des zweiten europäischen Pre-Qualfiers hatte es nur das deutsche Mixteam Night Raid geschafft, die mit Nils 'niLssoN' Nolting an den Start gingen. PENTA war durch den ersten Closed-Stage-Qualifier schon für die heutige Closed-Stage gesetzt.

Für beide Teams war jedoch schon im ersten Spiel des Single-Elimination-Brackets Endstation: NIGHT RAID unterlag den Dänen von SK Gaming deutlich mit 0:2 und PENTA Sports bekam von LDLC.com Blue die Grenzen aufgezeigt. Auf de_mirage konnten Kevin 'kRYSTAL' Amend und Co. noch mit 16:09 gewinnen, verloren dann aber auf de_inferno mit nur einer T-Runde 01:16. Die Hoffnung auf ein Weiterkommen des deutschen Teams über de_dust2 zerstörten die Franzosen eindrucksvoll mit einer 12:03 T-Seite und dem 16:08 Endstand. Das Team rund um Charbel 'BouLy' Naoum war PENTA dabei zwischenzeitlich aimtechnisch absolut überlegen und waren nur selten in Bedrängnis. Charakteristisch für das Spiel war eine 3v1-Situation auf der CT-Seite, die PENTA letztendlich noch verspielte.

Trotz der starken Leistung von LDLC Blue, verloren sie nach dem Sieg gegen PENTA mit 0:2 gegen Reason Gaming, die die Space Soldiers zuvor besiegten. SK Gaming scheiterte währenddessen ebenfalls mit 0:2 im Viertelfinale; sie gegen das finnische Mixteam MIXCAT rund um Joel 'jOELZ' Aalto, welche zuvor die Schweden von Torpedo Gaming besiegten.

Dignitas mit der Neuverpflichtung Andreas 'znajder' Lindberg hatten, wie man es eigentlich von ihnen erwartet, wenig Probleme und besiegten k1ck eSports Club im Viertelfinale mit 2:0. Das ungarische Lineup hatte zuvor Worst Players geschlagen, das Team von Aleksandr 's1mple' Kostyliev und Roman 'CyberFocus' Dergach. Letztendlich konnte das Team von Mathias 'MSL' Lauridsen gegen die Landsmänner von Reason Gaming die Teilnahme an der DreamHack Stockholm klarmachen, wo man sich diesmal für das Major-Event qualifizieren will.

Dobry&Gaming kickte auf dem Weg ins Halbfinale das spanisch-portugiesische Team OverGaming und die Norweger von London Conspiracy aus dem Turnier. Gegen MIXCAT waren die ehemaligen Gamers2-Spieler auch erfolgreich und nehmen damit als zweites polnisches Team am Offline-Qualifier teil.

Für MIXCAT und Reason war es jedoch noch nicht vorbei: Im letzten Spiel des Abends, dem Spiel um Platz 3, konnten sich MIXCAT den letzten europäischen Platz bei der DreamHack Stockholm sichern. Nach einem mehr als nur deutlichen 16:01 auf de_dust2 konnten die Dänen jedoch knapp auf de_cobblestone mit 16:13 gewinnen. Der Decider war de_inferno, der wieder deutlich an die Finnen ging, die somit zur DreamHack Stockholm fahren.

Teilnehmerfeld DreamHack Stockholm 2015 (Cluj-Napoca Closed-Qualifier)
cn QeeYou (Asia-Qualifier)
cis HellRaisers (EU-Qualifier #1)
no Copenhagen Wolves (EU-Qualifier #1)
pl Dobry&Gaming (EU-Qualifier #2)
dk Dignitas (EU-Qualifier #2)
fi MIXCAT (EU-Qualifier #2)
eu Mythic (NA-Qualifier)
us/ca Pre-Qualifier NA

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen:
DreamHack Cluj-Napoca 2015 Pre-Qualifier
DreamHack Cluj Napoca 2015 Offline Qualifier
DreamHack Cluj-Napoca 2015

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: