Geposted von X-Ray,
Zwei deutsche Teilnehmer starteten in der zweiten Season der GameShow League. Mit PENTA verabschiedete sich eines nach der Gruppenphase, während mousesports in den Playoffs mit zwei Niederlagen keinen Erfolg einfahren konnte. Der Sieger der Season wurde stattdessen in Team SoloMid gefunden, die im Best-of-Five-Finale die Schweden von Fnatic überrumpelten.
Nach einem Defwin gegen ENCORE musste Fnatic im Lower-Bracket weiter ihr Glück versuchen und spielten sich trotzdem gegen Dignitas (2:0 auf de_overpass und de_cache) und erneut ENCORE (2:0 auf de_inferno und de_cobblestone) trotz allem in das Grand Final.

Mit einem 1:0-Vorsprung konnten die Dänen im Finale gegen Fnatic starten, die ihrerseits so mit einem Nachteil aus dem Lower-Bracket kamen. Am Ende reichten TSM letztlich zwei Maps zum Gesamtsieg, welche auch ohne größere Schwierigkeiten eingefahren werden konnten. Auf de_inferno gelangen den Schweden lediglich vier Runden, bevor TSM die 16 Runden voll hatte. Auf der zweiten Map, de_inferno, wurde es etwas knapper, doch mit 16:10 ist auch hier der Sieg nicht gefährdet gewesen. Besonders, da TSM nach einem Rückstand von 05:10 zur Halbzeit noch elf T-Runden am Stück holen konnte.

Abschlussplatzierungen Game Show League Season #2
PlatzTeamPreisgeld
1.dk Team SoloMid14.145 EUR
2.se Fnatic7.070 EUR
3.fi ENCORE3.535 EUR
4.dk Dignitas1.770 EUR

Weitere Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage.

Kommentare