Geposted von spawnYzn,
Für die am Montag startende Gruppenphase der RGN Pro Series, wurden nun die Zusammensetzungen der jeweiligen Gruppen bekannt gegeben. In dem dritten Event des Reliable Gaming Networks, kurz RGN, geht es am Ende um insgesamt 50.000 USD Preisgeld. Wer dabei ist und wie die Gruppen aussehen, erfahrt ihr in dieser News. Während die Teams zum Großteil schon im Vorfeld feststanden, war bisher noch unklar, wie die Gruppeneinteilung erfolgt. Neben den sieben bereits eingeladenen Teams und den jeweils Erst- und Zweitplatzierten der beiden vorangegangenen RGN Intercontinental Turnieren, qualifizierten sich die letzten fünf Teams über einen Closed Qualifier für das Turnier. Für die US Division standen im Vorfeld bereits 13 Teams fest, zwei weitere erhalten ebenfalls einen Platz durch die Teilnahme an einem Qualifier. Hier wird aktuell noch das letzte Spiel absolviert.




Für die Nordamerikanische Division sieht die Gruppeneinteilung wie folgt aus:




Die Gruppen werden hierbei im GSL-Format Best-of-One-Modus ausgespielt und die jeweils zwei besten Teams nehmen an den Playoffs teil, welche dann im BO3-Format inkl. Double-Elimination fortgesetzt werden. Die letzten fünf Teams der Playoffs werden dann beim sogenannten RGN Pro Series Championship offline gegeneinander antreten, um letztendelich zu bestimmen, wer mit dem Preisgeld nach Hause fahren darf. Wer den Platz von den Copenhagen Wolves einnehmen wird, nachdem man das Team entlassen hat, ist bislang noch unklar.

Kommentare