WERBUNG:

Ein Blick auf die Vollzeit-Teams: EnVy und Titan

Geposted von MooZE,
Nachdem wir gestern mit Ninjas in Pyjamas und fnatic die Reihe der Vollzeit-Teams gestartet hatten, kommen wir heute zu dem französischen Duo, welches in den letzten Monaten nicht hätte unterschiedlicher abschneiden können. EnVyUs und Titan eSports gehören auf dem Papier in jedem Turnier zu den Favoriten, allerdings konnte nur eines der Lineups in den letzten Monaten beweisen, dass es wirklich zur Weltspitze gehört.

EnVyUs ist eine amerikanische eSport-Organisation, welche im Jahr 2007 gegründet wurde. Bekannt wurde der Clan durch seine weitreichenden Erfolge in Call of Duty. In Call of Duty 4: Modern Warfare konnten die Teams mehrmals bei den Finals der Major League Gaming (MLG) teilnehmen und satte Preisgelder abräumen. Auch in Modern Warfare 2 und Black Ops waren Teilnahmen an großen Ligen und Finals angesagt. Im Jahr 2013 konnte das Team an der Call of Duty Championship teilnehmen, den zweiten Platz erlangen und dadurch 200.000 USD Preisgeld gewinnen.

Neben den Erfolgen in Call of Duty gaben die "Jungs in Blau" am 1. Februar 2015 bekannt, dass man das französische CS:GO-Team von LDLC.com übernehmen wird, welche mittlerweile zur Weltspitze zählen. Neben dem CoD- und CS:GO-Team beherbergt nV ebenso Kim 'viOLet' Dong-hwan als südkoreanischen StarCraft II-Akteur.

HappyNBKSmithZzshoxkioShiMa
VincentCervoniNathanSchmittEdouardDubourdeauxRichardPapillonFabienFieyfr Frankreichfr Frankreichfr Frankreichfr Frankreichfr FrankreichShot-CallerPlayerPlayerPlayerPlayer22 Jahre20 Jahre26 Jahre22 Jahre20 Jahre
Der Ausschlag für die heutigen Lineups in Frankreich war der große Umbruch, der nach der ESL One Cologne 2014 erfolgte. Titan eSports hatte nach enttäuschenden Turnieren die Entscheidung getroffen, das Lineup zu ändern, was Folgen für alle starken französischen Teams haben sollte. Aus diesem Grund entstand das Quintett, welches unter dem Namen LDLC.com die Weltspitze aufmischte und die unangefochtene Nummer 1 in ihrem Land wurde.

Mit Nathan 'NBK' Schmitt und Edouard 'SmithZz' Dubourdeaux holte man zwei erfahrende Akteure ins Team, die zuvor bei Titan eSports aktiv waren. Ab diesem Zeitpunkt an sollte es stetig bergauf für die Franzosen gehen und vor allem Vincent 'Happy' Cervoni war einer der Erfolgsgaranten in den letzten Monaten. Nicht nur, dass er die Rolle des Ansagers inne hat, auch fragtechnisch ist der oftmals ganz vorne mit dabei, was das größte Problem vieler Ansager heutzutage darstellt.

Der größte Erfolg des Lineups war der Major-Sieg auf der DreamHack Winter 2014, wo man sich im großen Finale gegen Ninjas in Pyjamas durchsetzen konnte. Auf der alles entscheidenden Map hieß es 19:16 nach Overtime für die Franzosen, die die 100.000 US-Dollar einsacken konnten. Dies sorgte auch dafür, dass große Organisation Interesse an einer Verpflichtung des Teams hatten. Entschieden haben sich die Jungs schlussendlich für EnVyUs.

Wenn man den Gerüchten trauen mag, war auch Team SoloMid im Kampf um das französische Lineup vertreten, wurde aber im letzten Moment von EnVyUs überboten. Schaut man sich das Gehalt der Dänen von TSM an, kann man davon ausgehen, dass die Franzosen sich über ein Monatsgehalt von 3.500 - 4.000 US-Dollar freuen können, wozu es noch Preisgelder von Turnieren gibt.

Letzte Erfolge
Platz / Turnier
1. Platz: SLTV StarSeries XII
1. Platz: Gfinity Spring Major 2015 #1
2. Platz: First Person Lover Challenge
4. Platz: CCS Kick-Off Season
3.-4. Platz: ESL Pro League Winter 2014/2015
Preisgeld
16.530 EUR
23.250 EUR
1.070 EUR
4.600 EUR
2.760 EUR


Die Organisation Titan eSports wurde im August 2013 in Singapur gegründet und wurde vorallem in Dota2, Smite und Quake Live bekannt. In Smite konnte das dort spielende Team an der World Championship teilnehmen und den zweiten Platz erreichen, in Dota2 nahm man außerdem an The International 4 teil, bei der es um 1 Million USD Preisgeld ging. Das Team spielt jedoch nicht mehr aktiv für die Organisation.

Nachdem VeryGames sich Ende 2013 aus dem eSport zurück gezogen hatte, dauerte es nicht lange, bis das ehemals beste französische Team eine neue Bleibe gefunden hatte. Zwar konnte das Team nicht an die Erfolge aus den VG-Zeiten anknüpfen, zählt jedoch noch immer zu einem der stärksten Teams der französischen CS:GO-Szene.

Ex6TenZkennySapEXManiacRpK
KévinDroolansKennySchrubDanMadesclaireMathieuQuiquerezCédricGuipouybe Belgienfr Frankreichfr Frankreichch Schweizfr FrankreichShot-CallerPlayerPlayerPlayerPlayer25 Jahre19 Jahre22 Jahre24 Jahre25 Jahre
Wie auch EnVyUs spielen die Franzosen rund um Kévin 'Ex6TenZ' Droolans für eine internationale Organisation, die in diesem Fall in Singapur ansässig ist. Anfang 2014 präsentierte man das neue Team und veröffentlichte, dass man in ein Gaming-Haus ziehen wird, welches in Brüssel lokalisiert ist. Allerdings gab es schon nach knapp drei Monaten den ersten Dämpfer, als Star-Spieler Richard 'shox' Papillon das Team verließ. Grund dafür waren private Veränderungen und der Drang, nicht länger in einem Teamhaus spielen zu möchten.

In der Folge verbesserten sich die Ergebnisse jedoch nur minimal und vor allem auf Major-Events musste man sich schon in der Gruppenphase geschlagen geben. Besonders schlimm erwischte es die Jungs von Titan eSports vor der DreamHack Winter 2014, als Hovik 'KQLY' Tovmassian des Cheatens überführt und kurze Zeit später von Titan entlassen wurde. Dies hatte zur Folge, dass man den Slot für das Turnier verlor.

Die Leistungen des Teams sollten sich jedoch steigern und so konnte man gute Ergebnisse auf der ASUS ROG Winter 2015 zeigen, was Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden bei der ESL One Katowice 2015 machte. Dort spielten die Jungs erneut unter ihren Möglichkeiten und mussten als erstes Team in der Gruppe die Segel streichen, nachdem man gegen EnVyUs und PENTA Sports das Nachsehen hatte. Trotzdem wird das Team weiter in dieser Konstellation spielen und versuchen, sich in die Weltspitze zurückzukämpfen.

Letzte Erfolge
Platz / Turnier
1. Platz - Gamers Assembly 2015
1. Platz - DreamHack Stockholm 2014
2. Platz - ESL Pro League Winter 2014/2015
2. Platz - ASUS ROG Winter 2015
2. Platz - Gfinity G3 Lan
Preisgeld
9.215 EUR
7.750 EUR
6.445 EUR
5.760 EUR
7.300 EUR


Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: