Geposted von MiPu,
Das Online-Turnier mit dem Namen Iberian Cup ist beendet und konnte von dem spanischen Team Atlantis eSports gewonnen werden. An dem Cup, welcher für Teams aus Spanien und Portugal ausgerichtet war, nahmen insgesamt acht Teams teil, welche um ein Preisgeld in Höhe von 1.500 EUR gekämpft haben. Das Turnier startete mit zwei Gruppen à vier Teams, ausgespielt wurde die Gruppenphase im Round-Robin-Format. Zwei Teams aus jeder Gruppe zogen am Ende in die Playoffs ein, aus Gruppe A waren dies k1ck eSports Club sowie xfunction, aus Gruppe B qualifizierten sich Atlantis eSports und Why.eSports. Ebenso teilgenommen hatten Teams wie Wizards e-Sports Club, OverGaming und AlienTech Esports, die sich aber nicht qualifizieren konnten.

Die Playoffs anschließend wurden im Single-Elimination-Bracket sowie Best-of-Three-Modus gespielt. Im Finale des Cups trafen dann die beiden Teams vom Atlantis eSports und k1ck eSports Club aufeinander. Mit 2:0 nach Maps war das Team um Oscar 'mixwell' Cañellas siegreich und darf sich neben dem Cupsieg auch über 900 EUR Preisgeld freuen.

Abschlussplatzierung Iberian Cup:
1. Platz:
es Atlantis eSports - 900 EUR
2. Platz: pt k1ck eSports Club - 400 EUR
3. Platz: pt xfunction - 200 EUR
4. Platz: pt Why.eSports

Kommentare