Geposted von Sargannooblike,
In Prag fand am vergangenen Wochenende die BenQ Grunex Challenge 2014 statt. Bei einem der bekanntesten tschechischen Turniere traten sechs Teams gegeneinander an und spielten dabei um 40.000 tschechische Kronen, welche unter den ersten drei Teams aufgeteilt wurden. Vorher musste man sich über die BGCH Stars League oder eines der Online-Turniere qualifizieren. Während der letzten Monate trafen sich in der BGCH Stars League acht Teams, die sich vorher über vier Qualifikationsturniere einen Platz erspielt hatten, um sich für die Playoffs zu qualifizieren. Diese zu erreichen war selbstverständlich Voraussetzung, um auf das Offline-Event in der Kultstadt zu fahren, wo allerdings nur sechs Teams um das Preigeld von umgerechnet 1.435 EUR kämpfen konnten. Die beiden besten Teams aus der Gruppenphase hatten dabei direkt ihr Ticket für Prag in der Tasche. So konnten nEophyte und Virtual-World sich den Umweg sparen, den die anderen Teams nehmen mussten. Die restlichen vier Plätze spielten die sechs übrigen Stars League Teilnehmer und vier weitere Teams aus den Online-Qualifiern aus.


Letzten Endes gesellten sich eEriness, ENSOX, GUNRUNNERS und Visnovy Sad zu den Beiden oben genannten. Gespielt wurde dann ab Freitag in zwei Gruppen á drei Teams. Die ersten beiden jeder Gruppe kamen weiter ins Upper-Bracket, während die anderen beiden Teams sich noch durchs Lower-Bracket kämpfen konnten.

Die große Überraschung dieses Events war das Team von ENSOX, welche in ihrer Gruppe Zweiter wurden. Danach besiegten sie erstaunlicherweise auch das Team von eEriness, erst nEophyte schickte sie dann ins Lower-Bracket, wo ENSOX erneut auf eEriness traf. Diese hatten sich mit Siegen gegen Visnovy Sad und Virtual-World wieder ins Turnier gekämpft, aber gegen ENSOX hatten sie erneut nicht das Glück auf ihrer Seite. Immerhin beendeten sie die BGCH 2014 mit dem dritten Platz. Im Finale trafen also erneut nEophyte und ENSOX aufeinander, wirklich knapp wurde es jedoch nicht. Da nEophyte auch noch eine Map Vorsprung hatte, genügte ihnen ein 16:07 auf de_overpass, um sich den Gesamtsieg und die 900 EUR Preisgeld für den ersten Platz zu sichern. ENSOX kann jedoch mit dem Turnierverlauf zufrieden sein und nimmt immerhin umgerechnet 360 EUR mit nach Hause.

Abschlussplatzierung BenQ Grunex Challenge 2014:
1. Platz: sk nEophyte – 1.130 USD (umgerechnet ca. 900 EUR)
2. Platz: sk ENSOX – 450 USD (umgerechnet ca. 360 EUR)
3. Platz: cz eEriness – 220 USD (umgerechnet ca. 175 EUR)
4. Platz: cz Virtual-World
5.-6. Platz: cz Visnovy Sad
5.-6. Platz: sk GUNRUNNERS

Kommentare