WERBUNG:

TaZ: Wir haben wie Hühner gespielt

Geposted von MiPu,
Kurz nach dem Spiel um Platz 3 zwischen Virtus.pro und Natus Vincere hatten wir die Möglichkeit ein Interview mit Wiktor 'TaZ' Wojtas zu führen. In diesem spricht er über ihre Leistung auf dem ESWC, den weiteren Programmplan sowie die DreamHack Winter 2014 und wie VALVe sich mit Counter-Strike entwickeln sollte. Hallo TaZ. Ihr habt eben ein sehr gutes Match abgeliefert im Spiel um den dritten Platz. Ein besseres Spiel als die Matches in den vergangenen Tagen. Würdest du dem zustimmen?

Wiktor 'TaZ' Wojtas: Ich denke wir haben einfach schlecht gespielt, so wie Hühner. Es fühlt sich so an, als wenn wir nicht an unser gewohntes Spiel herankommen, verlieren Matches und wissen hin und wieder nicht, was wir machen sollen und machen deswegen viele Fehler. Auch heute konnte Na'Vi de_nuke gewinnen, obowhl sie diese Map nicht wirklich trainieren und auch auf de_mirage hatten wir so einige Schwierigkeiten, obowhl das unser Pick war und unsere beste Map ist. Lediglich auf de_inferno konnten wir gut spielen. Ich denke jedoch auch, dass wir uns mit dem dritten Platz sehr zufrieden geben können.


Fnatic steht im Finale und NiP war bereits vor den Playoffs ausgeschieden. Auch ihr wolltet nur ungerne gegen fnatic spielen, was denkst du über die beiden Teams?

byali, TaZ und snax bangen
Fnatic hat einen sehr guten Spielstil und sie wissen, was sie in diversen Situationen machen müssen. Jeder Spieler weiß, was er spielen soll und wie viel Freiheiten er hat. Zudem haben sie mit pronax einen starken Ansager, der das Team ebenfalls zum Sieg führt. Ich weiß nicht, wie wir gegen sie gespielt hätten, aber mit LDLC.com haben sie einen schweren Gegner erwischt.


Wie du bereits sagtest, treffen im Finale fnatic auf LDLC.com. Wer denkst du wird das Rennen machen und welche Maps werden wir sehen?

Die Matches bisher waren schon sehr knapp gewesen, ich gehe mal von einem 2:1 aus. Ich denke, dass wir de_overpass sehen werden, da beide Teams dort sehr stark sind. Mit de_cache und de_inferno denke ich sollten die anderen beiden Maps fest stehen. Ich denke auch, dass die aktuellen Top-4-Teams auf den gleichen Maps beinahe gleich stark sind.


Mit dem dritten Platz erhaltet ihr nun 10.000 USD, nicht viel im Gegensatz zu einem Major-Event. Würdest du dennoch sagen, dass der ESWC und der damit verbundene Titel einem Major gleicht?

Ich habe mir schon vor dem Event Gedanken gemacht, ob das ein Major-Turnier ist. Wenn man jedoch die Preisgelder des ESWC's mit denen eines Majors vergleicht, sieht man, dass es ein gewaltiger Unterschied ist. Somit sehe ich den ESWC als ein normales Event an. Es ist super organisiert, es sieht alles wirklich super aus und auch die Admins machen einen guten Job. Es ist ein großartiges Event, aber kein Major.


Wie würdest du dir den Electronic Sports World Cup 2015 vorstellen?

TaZ konzentriert
Viele Zuschauer haben Platz um sich die Spiele anzusehen, jedoch würde ich mir wünschen, dass die Area vergrößert wird, dass noch mehr Leute den Matches zuschauen können. Ebenso wünsche ich mir, dass das Preisgeld erhöht wird, auf circa 80.000-90.000 USD. Bei diesem Event gibt es keine Unterstützung von VALVe und die Teams sollen aber trotzdem denken, auch wenn es kein Turnier ist, welches von VALVe gesponsert wird, dass man beim ESWC teilnehmen kann.


In diesem Jahr gab es bereits zwei Events, bei denen die Zuschauermassen unglaublich waren: Die EMS One Katowice 2014 sowie die ESL One Cologne 2014. Jedes Team hatte somit ihre Fans, welche sie ins Finale brachten. Die Übertragung hier ist nun auf französisch, was denkst du darüber?

Ich denke es ist nicht gut, wenn die Matches in einer Sprache der Finalteams übertragen wird. Aber manchmal, wenn man in Englisch castet, fehlen die Emotionen.


Euer nächstes Event ist nun die DreamHack Winter 2014. Was versprichst du dir von dem Event, werden die Ergebnisse dort ebenso sein wie hier oder ist jedes Team wieder auf dem selben Level?

Zuerst stehen noch die Fragbite Masters Finals an, danach hat jedes Team in etwa drei Wochen Pause, welche alle für die Vorbereitung nutzen werden. Es wird ebenfalls ein großes Bootcamp in Stockholm geben, ich bin sehr gespannt.


Hier auf diesem Event werden vier Länder sehr stark repräsentiert. Würdest du euch aktuell unter den Top-3-Teams der Welt sehen?

Wenn man unserer Ergebnisse betrachtet, würde ich uns schon unter die Top-3 einordnen, zusammen mit LDLC.com und fnatic.


VALVe überlegt momenten noch, in welche Richtung sie mit CS:GO gehen möchten. RIOT zum Beispiel versucht es auf dem professionellen Weg mit richtigen Sportligen. Welche Richtung sollte VALVe deiner Meinung nach einschlagen?

Ich würde mir wünschen, dass VALVe mehr Geld investiert und eine richtige Liga aufbaut, in der Spieler auch Gehälter beziehen können. Aber das ist nicht ihr System, ihres ist eher auf die Community ausgelegt. Und ich denke nicht, dass sie in naher Zukunft etwas daran ändern werden. Jedoch denke ich, dass wir im nächsten Jahr ein "The International" für CS sehen können.


Wenn man The International mit DotA2 und CS vergleicht: Bei DotA2 kamen Teams aus der ganzen Welt, am Ende standen zwei chinesische Teams im Finale. Denkst du, dass dies bei CS ebenso der Fall sein könnte, oder denkst du, dass jedes Team ins Finale einziehen könnte?

Counter-Strike ist ein anderes Spiel, die Topteams kommen alle aus Europa. Es gibt nicht viele Teams in China oder Asien, die mithalten können, nur in Amerika gibt es zwei Teams, welche sich gut präsentieren. In den anderen Ländern muss sich VALVe Gedanken machen, zum Beispiel das Spiel für umsonst anzubieten. Mit den Keys und so weiter verdient VALVe genug Geld, also sollte man es ebenso wie bei DotA2 machen und das Spiel für umsonst anbieten, damit CS:GO vielleicht auch endlich mal an League of Legends oder DotA2 heran kommt.


Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: