WERBUNG:

fnatic gewinnt ESWC Grand Final 2014

Geposted von MiPu,
Soeben ist das Finale des Male-Turniers des Electronic Sports World Cups 2014 zu Ende gegangen. Nachdem das Turnier bereits am Donnerstag gestartet war, hatten sich alle auf das große Finale gefreut. In diesem trafen die beiden Teams LDLC.com und fnatic aufeinander. Die Schweden konnten anschließend mit 02:00 nach Maps gewinnen, sichern sich neben 20.000 USD den Weltmeistertitel sowie einen Slot für den ESWC 2015.
fnatic gewinnt den ESWC 2014
Beide Teams sind derzeit in Topform. Die Schweden, aktuell auf Platz 1 unserers Teamrankings, spielten ein passables Turnier, jedoch auch die Franzosen von LDLC.com werden von Event zu Event stärker. Wer das Finale verpasst hat, dem wird geraten, sich das VOD anzusehen, denn es war einiges an Spannung geboten.

Die Schweden von fnatic gewinnen somit das ESWC Grand Final 2014 und sind nun um 20.000 USD (umgerechnet ca. 15.470 EUR) reicher. Des Weiteren sind sie der neue Weltmeister in Counter-Strike: Global Offensive und haben sich für den ESWC 2015 einen Slot für das Hauptturnier erspielt. Die Zusammenfassung des Male-Turniers könnt ihr noch einmal in unserer Abschlussnews nachlesen, welche sich über drei weitere Seiten erstreckt.

Navigation:
Seite 2: ESWC Male: Gruppe 1 und 2
Seite 3: ESWC Male: Gruppe 3 und 4
Seite 4: ESWC Male: Playoffs

Abschlussplatzierung ESWC Grand Final Male:
1. Platz: se fnatic
- 20.000 USD (umgerechnet ca. 15.470 EUR) + Slot ESWC 2015
2. Platz: fr LDLC.com - 15.000 USD (umgerechnet ca. 11.600 EUR)
3. Platz: pl Virtus.pro - 10.000 USD (umgerechnet ca. 7.735 EUR)
4. Platz: ua Natus Vincere - 5.000 USD (umgerechnet ca. 3.865 EUR)
5.-8. Platz: fr Titan eSports
5.-8. Platz: us iBUYPOWER
5.-8. Platz: dk Team Dignitas
5.-8. Platz: ua HellRaisers

Alle Informationen rund um das Male-Turnier des ESWC 2014 findet ihr ebenso in unserer Coverage.

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: