Geposted von Eslabo,
Es ging um insgesamt 20.000 USD (umgerechnet ca. 15.800 EUR) für insgesamt acht Teams. Vier waren eingeladen und vier haben ihren Weg in das Event durch zwei Qualifier erspielt. Am Ende hieß es Netcode Guides gegen Denial E-Sports. Beide hatten bis dahin keinerlei Probleme und gewannen ihre Spiele mit jeweils 2:0 nach Maps. Das ganze Turnier ist eine Art Promotion für den neuen Film John Wick. Eingeladen wurden die Teams Netcode Guides, eLevate, Area51 und Denial E-Sports. Qualifiziert haben sich TMP und The Stream Team, die kanadische Mannschaft SapphireKelownaDotcom, als auch savage. Ihr wundert euch warum Cloud9 und iBUYPOWER nicht dabei sind? Die FACEIT League #2 Finals ist in vollem Gange, an der die beiden Topteams Nordamerikas in Mailand teilnehmen. Mehr über den heute anstehenden Tag der FACEIT League #2 erfahrt ihr in dieser News.



Im Viertelfinale siegte Netcode gegen TMP, Area 51 unterlag savage mit 1:2 nach Maps, SKDC konnte sich mit 2:0 gegen eLevate durchsetzen und TST wurde von Denial geschlagen. Das Halbfinale wurde mit jeweils 2:0 nach Maps von Netcode und Denial entschieden. Die Männer von SKDC und savage dürfen sich trotz der Niederlage dennoch über je 2.500 USD freuen (umgerechnet ca. 1.975 EUR). Das große Finale musste Denial gegen seinen "Angstgegner" Netcode spielen. Doch keineswegs ist dieser Titel gerechtfertigt, denn mit einem 2:0 schlugen sie Netcode und verwiesen sie auf den zweiten Platz, womit sie sich selbst die 10.000 USD (umgerechnet ca. 7.900 EUR) sicherten. Das Finalspiel ist, wie das ganze Turnier auf Twitch verfügbar. Die erste Map de_season wurde von Denial gepickt und sehr überzeugend gewonnen. Auf der zweiten Map de_mirage konnte sich das Quintett von Denial in einem spannenden 16:12 durchsetzen. Netcode darf sich über 5.000 USD (umgerechnet ca. 3.950 EUR) freuen.

Die letzte Botschaft von den FACEITV-Moderatoren zum Ende des Spiels war:

Uns wurde hervorragendes Counter-Strike geboten, großartige individuelle Spielzüge und Strategien und vieles mehr. Jetzt gibt es nur noch eine Sache, die noch zu tun ist: Geht und schaut euch den Film John Wick an.


Preisgeldverteilung The John Wick CS:GO Invitational:
1. Platz: us Denial E-Sports - 10.000 USD (umgerechnet ca. 7.900 EUR)
2. Platz: us Netcode Guides - 5.000 USD (umgerechnet ca. 3.950 EUR)
3-4. Platz: us savage - 2.500 USD (umgerechnet ca. 1.975 EUR)
3-4. Platz: ca SapphireKelowna.com - 2.500 USD (umgerechnet ca. 1.975 EUR)


Teilnehmerübersicht The John Wick CS:GO Invitational:
us Denial E-Sports (Invite)
us eLevate (Invite)
us Area51 (Invite)
us Netcode Guides (Invite)
us savage (Open Qualifier #1)
us TMP (Open Qualifier #1)
us TBD (Open Qualifier #2)
ca SapphireKelownaDotcom (Open Qualifier #2)


Alle weiteren Informationen erhaltet ihr wie gewohnt in unserer Coverage.

Kommentare