WERBUNG:

CPLAY und CS:GO-Team gehen getrennte Wege

Geposted von MiPu,
Vor gut einem Monat berichteten wir, dass die deutsche Organisation CPLAY ein neues CS:GO-Team aufgenommen hat. Wie man dem Teamaccount der ESL und den Bestätigungen des Managements entnehmen kann, wurde das Team nun entlassen. Gründe hierfür sind das Nichterreichen der gesetzten Ziele, Mike 'mIKEY' Bultez und Co. sind somit vorerst ohne Organisation.
Mit 8 Siegen und 6 Niederlagen steht das Team derzeit in der deutschen ESL A-Series, konnte sich für den vergangenen Cup der ESL Pro Series Summer Season 2014 nicht qualifizieren. Auch für den zweiten Cup, welcher am kommenden Montag stattfindet, konnte man die Top-8 aufgrund von der niedrigen Punktzahl nicht erreichen. Dies war der Grund für CPLAY das Team vor die Tür zu setzen, da die gewünschten Ziele, einer Teilnahme an den EPS Cups, nicht erfüllt wurden.

Ob das Team sich nach einem neuen Zuhause umschauen wird oder überhaupt noch weiter spielt, ist nicht bekannt. 99Damage liegen hierzu keine weiteren Informationen vor.

Statement Lukas 'Chicken' Wingert (eSports Director CPLAY):

Mit dem gestrigen Tag sind wir wieder ohne CS:GO-Team. Nach den letzten Ergebnissen in der A-Series haben wir uns dazu entschlossen die Zusammenarbeit zu beenden. Wie es bei uns im CS:GO-Bereich weiter geht ist derzeit noch offen.

Ehemaliges Lineup CPLAY:
de Kevin 'eL pajero' Schläger
de Mike 'mIKEY' Bultez
de Henrik 'MoRs.na' Mosebach
de Kevin 'kev1nh' Hoffmann
no Bastian 'RAWRiEZ' Skjelstad
de Benjamin 'schniiii' Wachholz (Ersatzspieler)
de Oliver 'alpha-' Krosch (Ersatzspieler)

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: