Geposted von esporti,
ALTERNATE aTTaX gewinnt die ESL Herbstmeisterschaft 2023. Mit dem 2:0-Finalsieg gegen die BIG Academy krönen sich Lukas 'FreeZe' Hegmann und Co. zum letzten Sieger des deutschen Wettbewerbs in Counter-Strike. Der finale Gewinner der ESL Meisterschaft heißt ALTERNATE aTTaX! Auf der DreamHack Hannover entschied das Team um Routinier Timo 'Spiidi' Richter am Samstagabend das Finale gegen die BIG Academy mit 2:0 nach Maps. Somit hat ALTERNATE aTTaX erstmals in CS2 ein Duell mit dem großen Widersacher gewonnen.

Fluch auf Anubis gebrochen



Nach monatelanger Durststrecke hat ALTERNATE aTTaX überhaupt eine Map gegen BIG Academy gewinnen können. Die Truppe um Lukas 'FreeZe' Hegmann entschied sich für Anubis als Map-Pick und zeigte von Beginn an ein anderes Gesicht, als es noch wenige Wochen zuvor im Upper-Bracket-Finale gegen den gleichen Gegner der Fall war.

Obwohl BIG Academy die Pistolenrunde gewann, spielte sich ALTERNATE aTTaX auf der CT-Seite mit einem erfolgreichen Fünf-Mann-Stack auf B in das Match. Beide Teams hielten das Spiel auf Augenhöhe. Erst zum Ende der ersten Halbzeit setzte sich aTTaX leicht ab zu einer 7:5-Führung.



Nach dem Seitenwechsel fand aTTaX die entscheidenden Lücken für die Spots. BIG Academy wurde des Öfteren auf die falsche Fährte geführt, wodurch die Führung der Lindener anwuchs. Vor allem Michalis 'awzek' Napoloni bewies mehrfach seine Treffsicherheit und holte mit Multifrags den Vorteil für sein Team heraus.

Trotz mehrerer Timeouts von Teamcaptain Tom 'skyye' Hagedorn konnte BIG Academy nicht den Spielfluss der Gegner unterbrechen. Mit einem erfolgreichen Execute auf A sicherte sich aTTaX das 13:9 und konnte erstmals in CS2 überhaupt eine Map gegen den Rivalen gewinnen.



Spiidi und PANIX brillieren auf Vertigo



Auf dem Map-Pick von BIG Academy, Vertigo, ging die spannende Begegnung weiter. Bei ALTERNATE aTTaX war die positive Stimmung mitsamt spielerischer Finessen spürbar, die dem bis dato zweifachen Meister auf der anderen Seite zu schaffen machte.

Beim Stand von 3:2 für aTTaX brachte Max 'PANIX' Hangebruch die BIG Academy beinahe aus dem Konzept. Sein Knife Kill verhinderte zunächst den Bomb Plant, doch Marcel 'hyped' Köhn rettete seinem Team anschließend noch knapp die Runde.



Obwohl sich BIG Academy rehabilitierte und dank erfolgreichen Entry Frags von Luc 'ArroW' Oehmke die knappe Führung erspielte, sorgte FreeZe mit sehenswerter Trigger-Disziplin für den 6:6-Halbzeitstand. Nach dem Wechsel auf die T-Site legte aTTaX wie schon auf Anubis eine Schippe drauf. Die Offensivstrategien und Fakes von FreeZe gingen auf, sodass der vermeintliche Außenseiter in diesem Duell auf 9:6 davonzog.



BIG Academy reagierte mit mehreren Auszeiten, konnte das Momentum jedoch nicht auf die eigene Seite ziehen. Immer öfter gewann der gut aufgelegte Rückkehrer PANIX das AWP-Duell gegen hyped und war ein sicherer Rückhalt für seine Mannschaft. Überragend war auch das Stellungsspiel von Timo 'Spiidi' Richter, der einen Kill nach dem anderen sammelte und sein Team zum 11:6 schoss. Die ESLM-Trophäe geriet in greifbahre Nähe für aTTaX.



BIG Academy wehrte sich noch einmal, konnte anschließend die Mitte verteidigen, auch dank zweier Frags von Marc-Philipp 'MRC9' Jarke. Allerdings war ALTERNATE aTTaX an diesem Abend das bessere Team. Passenderweise demonstrierte Spiidi seine gute Form beim Matchpoint mit einem Knife Kill und beendete das Duell zum 13:7.



Der Jubel bei FreeZe und seinem Team kannte keine Grenzen. Auf diesen Titel hat ALTERNATE aTTaX jahrelang gewartet und viel dafür gearbeitet. Zum ersten Mal seit 2019 sind die Lindener der Sieger und zugleich der letzte Champion der ESL Meisterschaft!







Lineup ALTERNATE aTTaX
de Lukas 'FreeZe' Hegmann
de Timo 'Spiidi' Richter
gr Michalis 'awzek' Napoloni
de Paul 'PerX' von Erdmannsdorff
de Max 'PANIX' Hangebruch
Lineup BIG Academy
de Tom 'skyye' Hagedorn
de Marcel 'hyped' Köhn
de Luc 'ArroW' Oehmke
de Luca 'pr1metapz' Voigt
de Marc-Philipp 'MRC9' Jarke


Kommentare