Geposted von esporti,
BIG stellt auf drei Positionen im CS:GO-Lineup um. Neben den Academy-Spielern David 'prosus' Hesse und Elias 's1n' Stein stößt Mateusz 'mantuu' Wilczewski zum ersten Team der Berliner Organisation. "Wir werden mit einem Großteil der Academy-Jungs den Umbruch bei BIG einleiten", kündigt Roman 'Roman R.' Reinhardt im Lineup-Video von BIG am Mittwochabend an. Drei neue Spieler stoßen zum Main-Team hinzu. Dazu gehören mit prosus und s1n die beiden etablierten Akteure der BIG OMEN Academy.



"Mit prosus und s1n setzen wir auf zwei außergewöhnliche deutsche Talente", sagt der Chief Gaming Officer und fügt hinzu: "Wir haben Jahre in ihre Ausbildung investiert und eng mit ihnen und ihren Familien zusammengearbeitet. Jetzt bekommen sie die Chance, sich zu beweisen." Beide Academy-Spieler gewannen im Juni zum zweiten Mal in Folge die ESL Meisterschaft und sollen nun mit Johannes 'tabseN' Wodarz und Karim 'Krimbo' Moussa dem "deutschen Counter-Strike zu neuem Glanz" verhelfen.



Bereits im vergangenen Jahr zeigte s1n seine Stärke für BIG beim IEM Rio Major 2022, während prosus unter anderem in der ESL Frühlingsmeisterschaft 2023 zum MVP wurde. "Wir wollen E-Sport für die deutsche Community machen. Das ist uns wichtig und daran halten wir auch fest", betont Roman R. weiter. "Uns ist wichtig, dass der Kern immer deutsch bleibt und wir drumherum Charaktere haben, mit der sich die deutsche Community identifizieren kann."

mantuu als finales Puzzleteil



Mit der Verpflichtung von mantuu steht der neue Mann an der AWP fest. Der britisch-polnische Profi wird von BIG als "finales Puzzleteil" beschrieben. Der deutschen Community ist mantuu seit längerer Zeit ein Begriff. Sein Stern ging vor allem zu Zeiten von ALTERNATE aTTaX auf. Mit der Lindener Organisation gewann der AWP-Star im April 2019 die ESL Frühlingsmeisterschaft 2019 und hat bewiesen, dass er mit deutschen Lineups erfolgreich sein kann. "Er passt charakterlich und vom Stil her perfekt zu BIG", so Roman R.

Ende 2019 wechselte mantuu zu OG. Dort war er jedoch ab Juli 2022 inaktiv und trennte sich im Januar dieses Jahres offiziell von der Organisation. Mit seinem Engagement bei BIG trifft mantuu wieder auf seinen früheren aTTaX-Weggefährten Dustin 'DuDe' Großmann. Der ehemalige Profispieler machte damals als Analyst auf sich aufmerksam und ist bereits im Jahr 2021 Coach von BIG gewesen. Somit ist dies ein Wiedersehen in doppelter Hinsicht. DuDe wird Assistant Coach und somit der verlängerte Arm von Head Coach Fatih 'gob b' Dayik.


Änderungen für k1to, hyped und faveN



Auf der anderen Seite sehen sich drei der bisherigen BIG-Profis in anderen Rollen wieder. Nils 'k1to' Gruhne wird auf die Transferliste gesetzt, während Marcel 'hyped' Köhn zum Academy-Lineup zurückkehrt. Der frisch gebackene Vater Josef 'faveN' Baumann nimmt sich derweil eine kurzfristige Auszeit mit seiner Familie. Wann er sein Comeback feiern wird, ist noch unbekannt.



Wie es bereits bei Florian 'syrsoN' Rische und Tizian 'tiziaN' Feldbusch der Fall ist, hat sich k1to der Agentur Achieveminds angeschlossen. Unter der Leitung von Fabian Broich werden E-Sport-Profis mental fit gemacht.



Ab dem 3. Juli beginnt das erste BIG-Bootcamp mit dem neuen Lineup in Berlin. Das neuformierte Team feiert sein Debüt nach der Player Break zum Start der BLAST Premier: Fall Groups 2023 ab dem 13. Juli in Kopenhagen. Offene Fragen zu den Änderungen und weiteren Vorhaben beantwortet BIG bereits in der kommenden Woche am Dienstag, 27. Juni, per Pressekonferenz.

Lineup von BIG

de Johannes 'tabseN' Wodarz
de Karim 'Krimbo' Moussa
de Elias 's1n' Stein
de David 'prosus' Hesse
pl Mateusz 'mantuu' Wilczewski

de Fatih 'gob b' Dayik (Head Coach)
de Dustin 'DuDe' Großmann (Assistant Coach)
de Josef 'faveN' Baumann (inaktiv)


de Nils 'k1to' Gruhne (inaktiv, Transferliste)
de Marcel 'hyped' Köhn (zurück zu BIG OMEN Academy)

(Bildquelle: BIG)

Kommentare