Geposted von esporti,
GHR E-Sports wird seiner Favoritenrolle gerecht und schafft in der ESL Frühlingsmeisterschaft 2023: Division 2 den direkten Aufstieg in das Oberhaus. Derweil steht für die meisten Teams die Relegation an. Der zweite Direktaufsteiger steht fest: Nachdem sich AEX-1 bereits vor zwei Wochen einen der beiden Spitzenplätze gesichert hatte, komplettierte GHR E-Sports das erfolgreiche Duo am Sonntag. Im direkten Duell am letzten Spieltag der regulären Saison trennten sich beide Teams der Higher Group mit einem 1:1-Unenteschieden nach Maps, wodurch GHR nicht mehr vom zweiten Platz verdrängt werden kann.



Die Ausgangslage bot eine Menge Spannung: In diesem Spitzenspiel musste GHR mindestens eine Map gewinnen, um direkt aufsteigen zu können. Denn parallel dazu erhielt der direkte Konkurrent RIZON einen Default Win, weil der Gegner REDgg kein Lineup stellen konnte. Doch das ehemalige Ovoshi-Team, welches kurz nach Saisonbeginn von GHR E-Sports aufgenommen wurde, beseitigte die letzten Zweifel bereits auf der ersten Map.



Auf Mirage boten sich die beiden Topteams der Liga ein Duell auf Augenhöhe. Trotz eines 11:15-Rückstands erzwang AEX-1 die Overtime. Doch in dieser zeigte GHR die besseren Nerven und gewann mit 19:16. Mit diesem Mapgewinn war der Aufstieg endültigt besiegelt! Auf der anderen Seite sicherte sich AEX-1 mit dem anschließenden 16:14-Sieg auf der zweiten Map Inferno die Meisterschaft in der Division 2.

Die letzten Entscheidungen der Saison fallen in den Playoff- beziehungsweise den Relegationsspielen. RIZON und ARROW sind für die Relegation 1/2 gesetzt. REDgg und Team Fragster treten zunächst in den Play-Ins an.

Ebenfalls in der Aufstiegs-Relegation stehen die beiden Gruppenersten der Lower Group: OTHERSCANTBEATOTHERSCANTBEAT und Austrian Force willhaben. No Limit Gaming Allstars und Munich eSports müssen in der Abstiegsrelegation ran. Den Gang in die Drittklassigkeit müssen Team SkinBaron und die SoulFrost eSports Academy antreten.




Broadcast: 99Damage überträgt jeden Spieltag live



99Damage überträgt jeweils ein Gruppenmatch pro Spieltag live auf Twitch.

(Twitch.tv/99damage)


Kommentare