Wie geht es mit mousesports weiter?

Geposted von MiPu,
Wie den meisten Leuten bekannt sein sollte, gibt es im Team mousesports momentan einige Probleme. Allen Anschein nach haben Fatih 'gob b' Dayik sowie Christian 'crisby' Schmitt das Team verlassen. Damit das Team in nächster Zeit wieder loslegen kann, muss nun Ersatz eingeholt werden. Hierfür stehen wohl mehrere Kandidaten zur Wahl. EMS One Fall 2013

Noch unter dem Namen PartyDaddlers konnte das Team bei der EMS One Fall 2013 mit 75 Punkten in die Gruppenphase einziehen. Dort gewannen die Jungs in der Overtime gegen die Astana Dragons, verloren im WB-Final jedoch gegen die Copenhagen Wolves mit 02:16. Im Consolation Finale trafen crisby und Co. erneut auf die Osteuropäer und gingen auch in diesem Match als Sieger vom Server. 16:08 hieß das Endergebnis - die Qualifikation für die Offline-Finals war geglückt. In den ESLTV- Studios mussten sie nun direkt gegen die Ninjas in Pyjamas antreten, zeigten eine respektable Leistung, verloren schlussendlich trotzdem mit 08:16. Auch im Loserbracker mussten sie eine Niederlage gegen die UniversalSoldiers einstecken und waren somit vorzeitig aus dem Turnier ausgeschieden.


DreamHack Winter 2013

Im FACEIT DreamHack Winter Qualifier zogen die Mäuse ohne weitere Probleme in das Viertelfinale ein, wo man sich jedoch gegen We Got Game in der Overtime geschlagen geben musste, nachdem man einige Überzahlsituationen unnötig abgegeben hatte. Somit war auch die Hoffnung der deutschen Beteiligung bei der DreamHack Winter 2013, welches mit 250.000 US-Dollar Preisgeld dotiert war, gestorben. Anschließend kam jedoch die erfreuliche Meldung, dass mousesports zur DreamHack reisen und am BYOC-Turnier teilnehmen wird. Dort konnten sie im Viertelfinale gegen das schwedische Mix-Team von Omtalad mit 16:05 gewinnen, allerdings war im Halbfinale gegen das dänische Team Xapso Schluss. Auch hier ging es in die Overtime, die mit 17:19 an die Skandinavier ging. Der Traum von der DreamHack war ausgeträumt.

Somit konnte sich mousesports weder bei der EMS One Fall 2013 sowie der DreamHack Winter 2013 international beweisen, es kam infolgedessen zu Änderungen.

EPS Winter Season 2013 und Titel

Das Team, das sich ohne Probleme für die Offline-Finals qualifiziert hatte, nahm nach der Schwedenreise eine Änderung am Lineup vor. Gob b ersetzt Troubley bei mousesports - kurz vor den Finals kam somit die CS-Legende zurück ins Team, da man einen Spieler brauche, der auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf bewahren kann und mit seinem Wissen und seiner Erfahrung glänzt.

Auf den Finals schließlich traf man im ersten Match auf 3DMAX, welches die Mäuse locker mit 2:0 gewinnen konnten. Im Finale stand man nun den EnRo GRIFFINS gegenüber, konnte auch hier souverän mit 2:0 nach Maps gewinnen und sich den Titel sichern.


Zeit nach den Finals

Kurz nach den Finals wurde bereits klar, dass gob b wohl nicht mehr länger aktiv spielen möchte. Wie es nun den Anschein hat, wird neben gob b auch crisby das Team verlassen. Crisby, der bei mousesports auch längere Zeit als Ansager agierte, spielt derzeit mit einigen guten Mates unter dem Namen 'BOSSHAFT' in der ESL A-Series. Zwar wurde der Abgang dieser beiden Jungs noch nicht offiziell seitens mousesports bestätigt, allerdings sprechen die Geschehnisse der letzten Wochen stark dafür. Somit würde das Lineup noch aus Tizian 'tiziaN' Feldbusch, Nikola 'LEGIJA' Ninic sowie Chris 'chrisJ' de Jong bestehen. Die große Frage, die sich nun stellt: Wie und durch wen können die entstehenden Lücken gefüllt werden? Mögliche Kandidaten wären mit Sicherheit Anil 'cLy' Gülec oder Dimitrios 'stavros' Smoilis, die seit den EPS-Finals noch nicht bestätigt hatten, wie es bei ihnen weitergehen wird. Vor allem stavros könnte eine Option sein, da sein jahrelanger Weggefährte Hendrik 'strux1' Goetzendorff am gestrigen Abend bekannt gegeben hatte, dass er vorerst die Maus an den Nagel hängen wird. Wenn man die Mäuse zuletzt auf einem Server gesehen hat, könnte man jedoch auch davon ausgehen, dass man sich in Zukunft international orientieren will. So konnte man beobachten, dass die verbleibenen Spieler zusammen mit Casper 'cadiaN' Møller oder Kaj 'kajsk1ng' van Staalduinen gespielt haben. Sollten diese beiden Spieler wirklich das Lineup komplettieren, müsste einer der Nicht-Deutschen seinen Wohnort nach Deutschland verlagern, damit man weiterhin an der EPS teilnehmen darf. Das Regelwerk besagt, dass 60% der Teilnehmer eines Teams in Deutschland wohnen müssen. Als er noch Probleme mit seinem Router hatte, spielte chrisJ zu n!faculty-Zeiten aus dem Vereinsheim und hat auch dort gewohnt. Daher darf man gespannt sein, ob er seinen Wohnsitz nicht ganz nach Deutschland verlagern wird.

Wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wie es bei mousesports in Zukunft weiter gehen wird.

Kommentare