WERBUNG:

Sieger der ESL Frühlingsmeisterschaft erhält Chance auf ESL Pro League

Geposted von TripleCrunch,
Der Sieger der ESL Frühlingsmeisterschaft wird in einem Qualifikationsturnier die Chance auf den Einzug in die ESL Pro League Season 18 erhalten. Eine Ausnahme gilt für die BIG OMEN Academy. Der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2023 erhält die Chance, sich für die ESL Pro League Season 18 zu qualifizieren. Das bestätigte die ESL FACEIT Group am Montag in einer Pressemitteilung. Außerdem wurden weitere Details zum Teilnehmerfeld sowie ein neuer Austragungszeitraum verkündet.

Um Überschneidungen mit anderen CS:GO-Events zu vermeiden, wird die 18. Saison der ESL Pro League vom 30. August bis 1. Oktober auf Malta stattfinden, wie die ESL bekannt gab. Und auch dieses Datum ist neu: Vom 13. bis 16. Juli wird sich entscheiden, ob ein Team der ESL Meisterschaft bei der ESL Pro League dabei sein wird. An diesen Tagen werden die Gewinner aller nationalen ESL-Ligen aus Europa um zwei Spots im Turnier spielen.

Dieser neue Umstand macht den Sieg der ESL Frühlingsmeisterschaft gleich doppelt wertvoll. Der Gewinner erhält zusätzlich einen sicheren Platz in der Play-In-Stage der IEM Cologne 2023.



Sonderfall bei Sieg von BIG OMEN Academy



Dem aktuellen ESLM-Sieger BIG OMEN Academy steht zumindest in der Theorie ein weiterer Qualifikationsweg offen. Das Team nimmt an der ESL Challenger League Season 45: Europe teil, dessen Sieger sich ebenfalls für die Season 18 der ESL Pro League qualifiziert. Da aber das erste Lineup von BIG als Partner sicher für die EPL gesetzt ist, darf das Academy-Roster laut Regelwerk nicht an dieser Liga teilnehmen. Sollte die BIG Academy die ESL Challenger League gewinnen, würde der Zweitplatzierte in die ESL Pro League einziehen.

Im Falles eines Triumphs der BIG Academy in der ESL Frühlingsmeisterschaft wäre es dem Team aufgrund dieser Regel ebenfalls nicht gestattet, am Qualifikationsturnier zwischen den Siegern der anderen europäischen ESL-Ligen teilzunehmen. Denkbar wäre, dass wie im zuvor beschriebenen Szenario auch hier der Zweitplatzierte nachrückt. Offiziell bestätigt ist das jedoch noch nicht.

Diese Teams nehmen an der ESL Pro League Season 18 teil



Insgesamt 32 Teams werden an der ESL Pro League Season 18 teilnehmen und um den Gesamt-Preispool von 850.000 US-Dollar spielen. Dies sind alle bestätigten Teams und Qualifikationswege:

  • 15 Louvre Partner Teams
  • Drei Qualifikanten über ESL World Ranking (Stichtag 12. Juni 2023)
  • Die beiden Gewinner der ESL-Challenger-Wettbewerbe in Melbourne und Hannover
  • Sechs Gewinner einer regionalen ESL Challenger League Saison (EU S44 & S45, NA S44 & S45, Asien S44 & S45)
  • Gewinner der ESL National Championship Brasilien
  • Gewinner der ESL National Championship der ANZ Region (Ozeanien)
  • Zwei Teams aus dem Qualifikationsturnier zwischen den Siegern aller ESL Meisterschaften in Europa
  • Zwei Teams aus regionalen EPL-Qualifikationsturnieren in Ozeanien (ANZ) und Südamerika (SA)


Die Übersicht über alle qualifizierten Teams und Wege zur ESL Pro League Season 18. Quelle: ESL FACEIT Group.


Foto: ESL FACEIT Group / ESL Meisterschaft

  • TripleCrunch

    TripleCrunch

    Maik Jahn
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Mainz, Deutschland

Kommentare

WERBUNG: