Geposted von Jerrow1337,
In der ESL Pro League Season 17 haben Natus Vincere und Team Liquid zum Auftakt herbe Niederlagen einstecken müssen. Die beiden Top-Favoriten Natus Vincere und Team Liquid haben in der ESL Pro League Season 17 gepatzt. Auf Malta unterlagen beide Teams in ihren Auftaktspielen am Mittwoch den vermeintlichen Underdogs FORZE Esports und Rare Atom und haben nun bereits keine Chance mehr auf den Top Seed der Gruppe D, der den direkten Einzug ins Viertelfinale ermöglicht.

Liquid als Team schwach - NAVI individuell unausgeglichen



Startend auf Inferno konnte Liquid auf der CT-Runde nur einzelne Rundenerfolge verbuchen, die den Aufbau einer soliden Economoy unmöglich machten. Wiederholte Ecos und Forcebuys machten eine solide Defensive gegen individuell starke Chinesen kaum möglich, die sich den daraus gewonnenen großen Vorsprung nicht mehr nehmen ließen. Lichtblicke gab es nur durch individuelle Klasse, so durch einen 1v4-Clutch von Mareks 'YEKINDAR' Gaļinskis. Die anschließend deutliche 3:16-Niederlage auf Overpass war einer schwachen T-Hälfte geschuldet, in deren Verlauf Liquid nur zwei Mal die Bombe legen konnte.



NAVI musste sich dem russischen Lineup von FORZE überraschend mit 1:2 geschlagen geben und hatte vor allem mit der Balance auf individueller Ebene zu kämpfen. Auf Seiten der Favoriten entwickelte sich Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev auf allen Maps zur One-Man-Show, der nach der Series mit 76 Frags ganze 20 Vorsprung auf den nächstbesten Teammate Denis 'electroNic' Railevich Sharipov hatte. Sowohl Neuzugang Andrii 'npl' Kukharskyi als auch Veteran Ilya 'Perfecto' Zalutskiy sahen mit weit abgeschlagenen indivduellen Ratings von 0.82 beziehungsweise 0.81 kaum Land auf allen Maps. NAVI sucht nach dem Roster-Change somit weiterhin nach der richtigen Mischung.



In den übrigen Partien konnte sich lediglich ENCE als favorisiertes Team gegen ATK mit 2:1 (16:6 Anubis; 14:16 Vertigo; 16:9 Ancient) durchsetzen. Debütant Guy 'NertZ' Iluz führte dabei das Scoreboard mit 64 Frags an. Darüber hinaus setzte sich Team Spirit mit 2:0 gegen Astralis durch. Einem deutlichen 16:4 auf Ancient folgte eine 16:11-Erfolg auf Mirage.

Nach langer Pause: dev1ce gegen s1mple



Am Donnerstag geht es indes weiter mit der ESL Pro League. Ein Highlight wird um 19.30 Uhr das Aufeinandertreffen zwischen Astralis und NAVI und dem damit einhergehenden ersten Duell der beiden CS:GO-Stars Nicolai 'dev1ce' Reedtz und Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev, die sich zuletzt im Oktober 2021 beim PGL Major Stockholm 2021 gegenüberstanden. Parallel trifft Team Liquid auf ATK. Zuvor bekommt es ENCE um 16 Uhr mit Rare Atom zu tun.



99Damage überträgt die ESL Pro League live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:


(hier klicken)


Foto: PGL

Kommentare