Geposted von Jerrow1337,
BIG verliert im Lower Bracket Final der ESL Pro League Season 17 mit 1:2 gegen die Movistar Riders. Die Deutschen sind damit aus dem Turnier auf Malta ausgeschieden. BIG ist aus der ESL Pro League Season 17 ausgeschieden. Das Team unterlag am Sonntag auf Malta im Lower Bracket Final den Movistar Riders mit 1:2 und verpasst nun die Playoffs. Heroic ist nach einem 2:0-Sieg gegen MOUZ Gruppensieger der Gruppe B.

BIG schwächelt auf Ancient



Auf der ersten Map Vertigo startete Movistar gut in die Partie und ging mit fünf erfolgreichen T-Runden zum Start früh in Führung. Eine verbesserte CT-Performance zum Ende der ersten Halbzeit hielt den Rückstand für BIG mit 6:9 zum Seitenwechel gering. Eine anschließend dominante T-Seite von BIG stellte die Partie schließlich auf den Kopf, in der Youngster Karim 'Krimbo' Moussa mit 29 Frags Schlüsselstein für den 16:13-Comeback-Sieg auf Vertigo wurde.



Mit einer 1:0-Führung im Rücken legte BIG auf dem eigenen Map-Pick Nuke einen besseren Start hin. Ein starker Josef 'faveN' Baumann führte sein Team schließlich zu einer knappen 8:7-Führung zur Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel gelang es BIG jedoch nicht, eine durchweg solide Economy auf der CT-Seite aufzubauen. Beim Stande von 12:12 legten die Spanier schließlich eine Serie von vier T-Runden in Folge hin und sicherten sich Nuke mit 16:12 und damit den 1:1-Ausgleich in der Series.



Auf der finalen Map Ancient tat sich BIG auf T-Seite schwer. Trotz 2:0-Start schaffte es BIG bis zum Seitenwechsel nur noch einmal durch die gegnerische Defensive, die von einem überragenden Antonio 'Martinez' Martinez Sánchez an der AWP angeführt wurde. Einem zwischenzeitlichen 3:14-Rückstand gegenüber zeigte BIG zwar den Ansatz eines Comebacks, konnte den großen Defizit jedoch nicht mehr gut machen. Mit 16:9 gewannen die Movistar Riders auf Ancient und damit die Series mit 2:1. Während die Spanier nun in den Playoffs stehen, ist BIG aus dem Turnier ausgeschieden.



MOUZ unterliegt starkem Heroic



Im Upper Bracket Final der Gruppe B bestätigte Heroic seine zuletzt starke Form. Das Team um Casper 'cadiaN' Møller setze sich mit einem 2:0 (16:12 Nuke; 16:14 Inferno) gegen MOUZ durch und sicherte sich so den Top Seed der Gruppe B. Mit der ESL Pro League geht es derweil am Mittwoch ab 16 Uhr mit den Auftaktspielen der Gruppe C weiter.





Artikel vom 05.03. 16.30 Uhr:

BIG dreht Series nach Rückstand



Durch die Niederlage am Samstag gegen FURIA ging es für BIG im Lower Bracket Semifinal gegen Complexity bereits um Alles. Startend auf Vertigo tat sich BIG gegen eine starke CT-Seite von Complexity schwer. Ein überragender Håkon 'hallzerk' Fjærli machte sämtliche T-Ambitionen BIGs zunichte und führte sein Team mit 26 Frags alleine in der ersten Halbzeit zu einer 11:4-Führung.



Nach dem Seitenwechsel läutete BIG das Comeback ein. Wiederholt gute CT-Serien ermöglichten BIG den Aufbau einer starken Economy, die BIG schließlich den Weg in die Overtime sicherte. Trotz eines starken Karim 'Krimbo' Moussa machten zwei erfolgreiche T-Runden für Complexity den Unterschied. Mit einem 19:17 sicherten sich die Nordamerikaner Vertigo und gingen mit 1:0 in Führung.

Auf Ancient tat sich BIG diesmal auf CT-Seite schwer. Mit nur fünf erfolgreichen Runden bis zur Halbzeit sah sich das Team mit dem Rücken zur Wand, startete jedoch erneut das Comeback nach dem Seitenwechsel. Nach fünf T-Runden in Folge glichen die Deutschen zunächst auf 10:10 aus, bevor sie nach kurzer Antwort der Gegenseite mit sechs weiteren Runden in Folge den 16:12-Sieg auf Ancient ergattern konnten. Mit dem 1:1-Ausgleich in der Series wurde die Entscheidung auf die letzte Karte Nuke vertagt.



Wie auf allen Maps kam BIG zunächst schwer in die Partie. Complexity zeigte einige gute T-Executes, bevor BIG Stabilität in die CT-Seite bringen konnte. Mit 8:7 lagen Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. hauchdünn zur Halbzeit vorne. Eine Serie von vier erfolgreichen CT-Runden ließ die Führung zunächst mit 11:8 auf die Seite von Complexity kippen, bevor BIG in der Folge regelrecht entfesselt wirkte. Mit 16:12 konnte BIG Nuke und damit die Series mit 2:1 gewinnen.



MOUZ gegen Heroic - BIG gegen Movistar



Am Sonntag stehen derweil noch zwei Entscheidungen an. Um 16 Uhr treffen MOUZ und Heroic im Winner Bracket Final aufeinander. Gewinner dieser Partie sichert sich den Top Seed für die Playoffs. Auf BIG warten im Entscheidungsspiel um die Playoffs um 19.30 Uhr die Movistar Riders.

99Damage überträgt die ESL Pro League live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:


(hier klicken)


Foto: ESL

Kommentare