Geposted von Funk1ll3r,
Fünf 2:0-Siege und ein Unentschieden: In den zweiten Divisionen der ESL Frühlingsmeisterschaft 2023 fällt am Sonntagabend der Startschuss. Ovoshi schlägt dabei RIZON. Die zweiten Divisionen der ESL Frühlingsmeisterschaft 2023 sind am Sonntag gestartet. Gleich fünf Teams feierten am ersten Spieltag einen 2:0-Erfolg. Zusätzlich endete eine Partie mit einem 1:1-Unentschieden. Dabei kam es bereits zu einigen Highlights.

Ovoshi schlägt RIZON



In der Division 2.1 setzte sich Ovoshi gegen RIZON durch. Auf der eigenen Map Nuke hatten Samy 'Tionix' von Gehlen und Co. nach der T-Seite einen knappen 7:8-Rückstand und ließen in der zweiten Hälfte nichts anbrennen. Eine überzeugende CT-Performance mit lediglich einer verlorenen Runde führte zum klaren 16:9-Triumph. Auf Mirage glich RIZON einen 0:4-Start aus und gewann die erste Hälfte noch mit 9:6. Erneut zeigte sich Ovoshi aber nach dem Seitenwechsel stärker und triumphierte schließlich mit 16:11.

Team SkinBaron feierte währenddessen gegen Team Fragster ebenfalls zwei gewonnene Maps. Auf Ancient reichte Tom-Bennet 'Clay' Schultz und seinen Kollegen eine 9:0-T-Seite zum 16:8-Erfolg. Auf Inferno siegten sie mit 16:7. Noch deutlicher setzte sich Aquila beim 2:0 gegen SoulFrost eSports Academy durch. Inferno endete mit einem 16:5, Overpass mit einem 16:3.

ARROW überzeugt gegen Munich eSports



In der Division 2.2 gelang ARROW zum Auftakt gegen Munich eSports ein überzeugendes 2:0. Auf dem gegnerischen Map-Pick Overpass schlugen Kevin 'aXiiUM' Alzen und seine Mitspieler den Kontrahenten dominant mit 16:2. Anschließend ließen sie auf Inferno ein 16:10 folgen.

REDgg feierte gegen die No Limit Gaming Allstars auf Mirage und Inferno jeweils einen 16:5-Sieg. Für die einzige Punkteteilung am ersten Spieltag sorgten AEX-1 und OTHERSCANTBEAT. Beim Marathon mit insgesamt 77 Runden hatte AEX-1 auf Inferno mit 22:19 die Nase vorn, ehe OCB mit einem 19:17 auf Ancient zurückschlug.



Highlights: Spidder glänzt für Munich eSports



Obwohl Munich eSports gegen ARROW mit 0:2 das Nachsehen hatte, sorgte Michael 'SpidderXYZ' Hanakam auf Inferno im Alleingang für mehrere Highlights. Zuvor hatten Kevin 'aXiiUM' Alzen und Stephan 'xeroxyyy' Stäck auf der ersten Map Overpass ihrerseits mit 3Ks individuell geglänzt.









Die Ergebnisse des ersten Spieltages in Division 2.1:






Die Ergebnisse des ersten Spieltages in Division 2.2:








99Damage überträgt jeden Sonntag eine Partie der Division 2.1 und eine Partie der Division 2.2 live auf Twitch.

(Twitch.tv/99damage)


Die Spielpaarungen für Divison 2.1 und Division 2.2 sind auf der Website der ESL Meisterschaft gelistet.



Kommentare