Geposted von esporti,
Mit herausragenden Leistungen haben Heroic und G2 Esports ihre Halbfinalpartien der IEM Katowice 2023 klar gewonnen. Beide Teams greifen nach ihrem ersten Titel in Polen. Am Sonntag wird ein neuer Champion in die Geschichte der Intel Extreme Masters Katowice eingehen. In der Spodek Arena treffen mit G2 Esports und Heroic die zwei weltbesten Teams aufeinander, die jedoch noch nie den prestigeträchtigen Titel in Polen gewinnen konnten. Zudem wird der Sieger des Matches gleichzeitig als HLTV-Weltranglistenerster in die kommenden Wochen gehen.

Im ersten Halbfinale am Samstag setzte sich Heroic mit einem überraschend deutlichen 2:0-Erfolg gegen Natus Vincere durch. Mit jeweils 16:8 gewannen die stark aufspielenden Dänen auf den Maps Inferno und Mirage. Das Team um Casper 'cadiaN' Møller ließ dem Katowice-Champion von 2020 kaum eine Chance. Oftmals bestrafte Heroic die Versuche von Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev und Co. und erwischte sie mehrfach mit Flanks auf dem falschen Fuß. Heroic behielt den Fokus und machte dadurch kurzen Prozess.



Am Abend gewann G2 Esports das zweite Halbfinale gegen Team Liquid mit 2:0 nach Maps. Vor allem die Cousins Nikola 'NiKo' Kovač und Nemanja 'huNter-' Kovač haben mit mehreren Clutches ihren Gegnern den Nerv geraubt. Bis auf wenige Ausnahmen hatte der Sieger des BLAST Premier: World Final 2022 alles unter Kontrolle. Auf Anubis spielte G2 eine überragende CT-Seite mit 9:2 und gewann dadurch mit 16:10.



Auf der zweiten Map Inferno überzeugte G2 mit einer starken T-Halbzeit und setzte sich dadurch auf 11:4 ab. Zwar konnte Liquid noch einiges an Boden gut machen und kurzzeitig Spannung erzeugen, doch die Bürde war letztendlich zu groß, um noch einmal den Spieß umzudrehen. Zudem zeigte G2 oft mit schnellen Executes die spielerische Klasse, um sich mit 16:11 durchzusetzen.

Es ist bereits die 19. gewonnene Map in Folge für G2 Esports bei LAN-Events. Genauso viele verzeichnete NAVI im Jahr 2021. Entsprechend geht das Team mit breiter Brust ins Finale gegen Heroic. "Für mich ist es das beste Team mit der besten Form, wo ich je gespielt habe. Wir sind bestens vorbereitet", sagt ein zuversichtlicher NiKo im anschließenden Sieger-Interview mit OJ Borg.



99Damage überträgt die IEM Katowice 2023 live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:


(hier klicken)


99Damage überträgt das große Finale am Sonntag live. Ab 16:00 Uhr startet das Best-of-Five-Match der aktuell zwei besten Teams der Welt. Während des Livestreams begleiten euch Philippe-Justin 'Fippe' Wolf, Dennis 'Theluchs4363' Spaht und Niclas 'enkay J' Krumhorn und versorgen euch mit den wichtigsten Informationen.



(Bildquelle: ESL - Michal-Konkol/Adela-Sznajder - Montage)

Kommentare