ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

G2 Esports gewinnt BLAST World Finals gegen Liquid

Geposted von Jerrow1337,
G2 Esports gewinnt das BLAST Premier: World Final 2022. Im Finale bezwingt G2 unter Coach Jan 'Swani' Müller Team Liquid mit 2:0. G2 Esports hat das BLAST Premier: World Final 2022 gewonnen. Am Sonntag setzte sich G2 in Abu Dhabi mit einem 2:0-Erfolg im Finale gegen Team Liquid durch und streicht damit ein Preisgeld von insgesamt 500.000 US-Dollar ein. Matchwinner wurde dank starker Leistung der Australier Justin 'jks' Savage.

Liquid chancenlos auf Inferno



Nach zuletzt schwachen Ergebnissen zeigte sich G2 im gesamten Turnier deutlich verbessert. Auf Inferno unterstrichen Rasmus 'HooXi' Nielsen und Co. die starke Leistung aus den Vorrunden. Eine furiose T-Seite sicherte dem Mix-Team eine deutliche 11:4-Führung zur Halbzeit, der Liquid nach dem Seitenwechsel kaum noch etwas entgegensetzen konnte. Fünf erfolgreiche CT-Runden reichten G2 schließlich zum 16:7-Erfolg auf Inferno.



Mit dem Auftaktsieg im Rücken knüpfte G2 auf Mirage an die starke Inferno-Performance an. Ein zwischenzeitlicher 2:3-Rückstand führte zu einer Serie von sieben erfolgreichen CT-Runden in Folge für G2, bevor Liquid erneut eine Antwort auf der T-Seite fand. Bis zum Ende der ersten Halbzeit gelangen Liquid drei weitere Runden, die den Rückstand mit 6:9 gering halten konnten.

Nach dem Seitenwechsel kam Liquid zunächst zurück. Eine gute CT-Serie brachte Mareks 'YEKINDAR' Gaļinskis und Co. schließlich den 11:11-Ausgleich ein, bevor G2 erneut antworten konnte. Nur noch ein weiteres Mal hielt Liquids CT-Defensive stand, die keine Antworten auf die starken T-Executes der Gegenseite fand. G2 gewann auf Mirage schließlich mit 16:12 und damit das Finale mit 2:0.





Foto: BLAST

Kommentare