ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

HUNDEN: ESIC hebt zweijährige Sperre vorzeitig auf

Geposted von Funk1ll3r,
Die Sperre von Nicolai 'HUNDEN' Petersen wird nach etwas mehr als einem Jahr vorzeitig aufgehoben. Dies verkündet die Esports Integrity Commission (ESIC) offiziell. Nicolai 'HUNDEN' Petersen darf wieder an CS:GO-Wettbewerben der Esports Integrity Commission (ESIC) teilnehmen. Dies gab die Kommission am Freitag bekannt. Die ursprünglich noch bis August 2023 laufende Sperre des Dänen wurde offiziell "mit sofortiger Wirkung" aufgehoben.

HUNDEN stimmt Training zu



Wie die ESIC in der Pressemitteilung schrieb, hätten sich die beiden Parteien am vergangenen Dienstag getroffen, um über dieses Thema zu sprechen. "Während beide Seiten in manchen Angelegenheiten unterschiedlicher Meinung sind, haben sie die Wichtigkeit der Integrität in einer florierenden E-Sport-Industrie erkannt", heißt es im Statement.

Der 31-Jährige habe zugestimmt, ein relevantes Training zu absolvieren. Auf Twitter kommentierte er die Entscheidung der ESIC kurz und bedankte sich bei seinen eigenen Anwälten, die ihn während der "sehr schwierigen Zeit" geführt hätten.



HUNDEN war im August 2021 von der Esports Integrity Commission für zwei Jahre gesperrt worden. Grund dafür war die Weitergabe vertraulicher Daten aus dem Strategie-Ordner von Heroic an einen Konkurrenten. Zuvor hatte ihm die ESIC bereits aufgrund der Nutzung des Coaching-Bugs eine einjährige Sperre auferlegt, die anschließend auf acht Monate reduziert wurde.

Teaserbild: ESL - Bart Oerbekke

Kommentare