WERBUNG:

Team Liquid schnappt NAVI Platz eins weg - G2 bleibt im Rennen

Geposted von Funk1ll3r,
Team Liquid setzt sich gegen Natus Vincere durch und erreicht direkt das Halbfinale der BLAST Premier: Fall Finals 2022. G2 Esports komplettiert zudem die Playoffs. Team Liquid hat das Halbfinale der BLAST Premier: Fall Finals in Kopenhagen erreicht. Das amerikanische Lineup siegte am späten Donnerstagabend in der Gruppe B mit 2:1 gegen Natus Vincere und sicherte sich damit den ersten Platz. Großen Anteil daran hatte Nicholas 'nitr0' Cannella, der mehrere wichtige Situationen für sich entschied und insgesamt auf 65 Frags kam. G2 Esports komplettiert außerdem nach einem 2:0 gegen Fluxo die Playoffs.

Team Liquid überzeugt auf dritter Map



Natus Vincere kontrollierte die ersten Minuten auf Team Liquids Map Vertigo und etablierte einen 4:1-Vorteil, danach bestimmten jedoch die Hausherren das Geschehen. Eine gute Phase bis in die zweite Hälfte hinein bescherte Jonathan 'EliGE' David Jablonowski und Co. einen 11:6-Vorsprung, ehe es noch einmal spannend wurde. NAVI übernahm im Schlussteil kurzzeitig wieder die Führung, verpasste aber den Triumph. Team Liquid setzte sich mit 16:14 zum 1:0 in der Best-of-Three-Serie durch.

Auf Dust2 sah es lange Zeit nach einer sehr deutlichen Angelegenheit aus. Das Lineup um Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev dominierte die eigene T-Seite und führte nach einer erfolgreichen Pistolenrunde in der zweiten Hälfte mit 13:3. Der Kontrahent gewann allerdings acht der folgenden neun Runden und schöpfte so neue Hoffnung. Mehr als Ergebniskosmetik stellte dies jedoch nicht dar, denn die Europäer erzwangen mit einem 16:12 eine dritte Map um den Gruppensieg.



Die Entscheidung fiel auf Mirage und war am Ende die einseitigste Map dieser Begegnung. Team Liquid erwischte einen vielversprechenden Start und nutzte diesen, um früh für die Vorentscheidung zu sorgen: Kurz nach dem Seitenwechsel hieß es 13:4 für das überwiegend amerikanische Quintett. Angeführt von s1mple, der trotz der Pleite auf satte 27 Kills kam, wehrte sich Natus Vincere für wenige Minuten noch einmal, die 7:16-Niederlage konnte der Superstar aber nicht verhindern.

G2 mit Statement auf Dust2



Im Kampf gegen das vorzeitige Aus zeigte sich G2 Esports zunächst sehr eindrucksvoll. Auf Dust2, der Map von Fluxo, erspielten sich Nikola 'NiKo' Kovač und seine Kollegen einen 11:0-Vorteil, ehe die Brasilianer erstmals ein kleines Erfolgserlebnis feierten. Obwohl sie die Pistolenrunde nach dem Seitenwechsel holten, war kurze Zeit später bereits Schluss. Mit einem 16:4 triumphierte der Favorit am Ende.

Trotz dieses Statements entpuppte sich G2s Pick Mirage als sehr interessante Angelegenheit, da die Südamerikaner von Beginn an mitspielten. Die zweite Map war bis in die letzten Minuten ein unterhaltsames Hin und Her - mit dem besseren Ausgang für die Europäer. G2 Esports siegte knapp mit 16:14 und eliminierte so Fluxo aus dem Turnier.



Am Freitag starten die Playoffs der BLAST Premier: Fall Finals mit der Runde der letzten Sechs. Ab 15:30 Uhr geht es für G2 Esports gegen Heroic, der Sieger trifft im Halbfinale auf Team Liquid. Am Freitagabend trifft zudem Natus Vincere auf die Ninjas in Pyjamas. Der Gewinner dieser Begegnung fordert am Samstag im anderen Halbfinale den FaZe Clan. Das Endspiel um den Titel und die Teilnahme am BLAST Premier: World Final 2022 steigt am Sonntag ab 17:30 Uhr.



Foto: BLAST

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: