WERBUNG:

G2 mit Fehlstart gegen Team Liquid - NAVI gewinnt zum Auftakt

Geposted von Funk1ll3r,
G2 Esports legt bei den BLAST Premier: Fall Finals 2022 einen Fehlstart hin. Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev führt Natus Vincere zu einem Auftaktsieg. G2 Esports ist mit einer Niederlage in die BLAST Premier: Fall Finals in Kopenhagen gestartet. Das europäische Quintett unterlag am Mittwochabend in der Gruppe B Team Liquid mit 0:2. Natus Vincere setzte sich zuvor erwartungsgemäß mit 2:0 gegen Fluxo durch.

EliGE auf Vertigo nicht zu stoppen



Die Best-of-Three-Serie zwischen G2 und Team Liquid startete auf Vertigo, dem Pick der Europäer. Diese erwischten einen 3:0-Auftakt, ehe sie rasch die Kontrolle über das Geschehen verloren. Das überwiegend amerikanische Lineup gewann acht T-Runden in Folge und kurz danach die erste Hälfte mit 9:6.

Ein 4:0-Start auf der CT-Seite zum 13:6 sorgte bereits für die Vorentscheidung. Nikola 'NiKo' Kovač und Co. verkürzten ihren Rückstand zwischenzeitlich noch einmal auf vier Runden, am Ausgang änderte dies jedoch nichts. Angeführt von einem herausragenden Jonathan 'EliGE' David Jablonowski mit 31 Frags und nur 11 Deaths siegte Team Liquid mit 16:10.

Auf Mirage sah es zunächst ähnlich aus, denn G2 Esports geriet trotz einer erfolgreichen Pistolenrunde mit 2:5 in Rückstand. Eine starke Phase, die auch die ersten Minuten der zweiten Hälfte umfasste, bescherte den Europäern aber einen vielversprechenden 12:6-Vorteil.



Team Liquid gelang allerdings mit sechs Rundengewinnen in Folge der Ausgleich zum 12:12. G2 übernahm kurzzeitig noch einmal die Führung, das letzte Wort hatte jedoch der Kontrahent: Vier erfolgreiche CT-Runden führten zum knappen 16:14 und damit zum 2:0 für EliGE und seine Kollegen.

Fluxo verpasst Überraschung auf Dust2



Die andere Auftaktpartie der Gruppe B gestaltete sich zumindest auf der ersten Map Dust2 ebenfalls spannend. Der brasilianische Außenseiter Fluxo bot Natus Vincere dabei die Stirn und führte nach einem 4:0-Start in der zweiten Hälfte mit 11:8. Ein Endspurt des großen Favoriten verhinderte allerdings die Überraschung. Das CIS-Lineup triumphierte auf dem gegnerischen Pick noch mit 16:14.

Mirage hingegen hatte einen einseitigeren Verlauf, obwohl Fluxo auf der CT-Seite früh mit 4:2 vorne lag. Im Anschluss bestimmte Natus Vincere das Geschehen und überließ den Südamerikanern nur noch drei weitere Runden, zwei davon direkt nach dem Seitenwechsel. Mit einem deutlichen 16:7 machte der Favorit den 2:0-Sieg perfekt. Statistisch bester Akteur war Superstar s1mple, der insgesamt auf eine K:D von 48:28 kam.

Damit stehen sich Natus Vincere und Team Liquid am Donnerstagabend um 19:00 Uhr im Winners Match der Gruppe B gegenüber. Der Sieger schnappt sich den ersten Platz und zieht direkt ins Halbfinale der Fall Finals ein. Zuvor geht es ab 16:00 Uhr für G2 Esports gegen Fluxo. Der Verlierer scheidet aus, der Gewinner sichert sich Rang drei in der Gruppe und damit den Einzug in die Runde der letzten Sechs.



In der Gruppe A spielen am Donnerstag ab 10:00 Uhr OG und die Ninjas in Pyjamas gegeneinander. Für den Verlierer ist der Wettbewerb vorzeitig beendet. Danach kämpfen der FaZe Clan und Heroic um den Gruppensieg.



Foto: PGL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: