WERBUNG:

Nach Showmatch: GeT_RiGhT übersät mit Hassbotschaften

Geposted von EddieCochran,
CS-Legende Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund erhält nach dem Showmatch beim IEM Rio Major 2022 zahlreiche Hassbotschaften auf seinen Social-Media-Kanälen. Der Schwede erinnert daran, was das anrichten kann. Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund hat am Sonntag nach seinem Showmatch beim Major in Rio eine Menge Hassbotschaften erhalten. Die schwedische Counter-Strike-Legende präsentierte davon Ausschnitte und kommentierte das Geschehen nüchtern: "Ich dachte, dass ich mein Profidasein gestoppt habe."

Aktiv war GeT_RiGhT zuletzt beim genannten Major-Showmatch, das am Sonntag vor dem Grand Final zwischen den Outsiders und Heroic ausgetragen wurde. Im Best-of-One unterlag ein europäisches Legenden-Lineup gegen ein brasilianisches auf Train mit 8:16. Im Nachgang flatterten dann offenbar die ungebetenen Nachrichten beim Skandinavier ein. "Idiot" und "Noob" waren dabei noch die harmloseren Beiträge.



Dass GeT_RiGhT anschließend kommentierte, dass er doch eigentlich seine Profikarriere beendet hätte, lässt tief blicken. Offenbar gehörten solche Hassnachrichten zum Alltag seiner aktiven Zeit. Einige Zeit später schob er hinterher: "So oder so! Ich habe jede einzelne Sekunde des Spiels genossen, also bin ich nicht einmal sauer über den letzten Tweet. Ich wollte die Leute nur daran erinnern, dass wir immer noch Menschen sind..."



Foto: ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: