ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

MOUZ schockt Cloud9 und erreicht die Top 4 beim Major

Geposted von Funk1ll3r,
MOUZ gelingt die große Überraschung beim IEM Rio Major 2022. Die deutsche Organisation schlägt Cloud9 und zieht ins Halbfinale des Wettbewerbs ein. MOUZ hat das Halbfinale beim IEM Rio Major erreicht. Das Quintett um Jon 'JDC' de Castro feierte in der Nacht auf Freitag im zweiten Viertelfinale einen überraschenden 2:1-Triumph über Cloud9. Für die Organisation ist es der erste Einzug ins Halbfinale eines Majors.

MOUZ verhindert C9-Comeback



Das zweite Viertelfinale begann auf der Map Inferno, für die sich MOUZ entschieden hatte. Der Auftakt war aus Sicht der Mäuse auch ein guter, denn die ersten vier Runden gingen auf ihr Konto. Anschließend wachte Cloud9 aber auf und stellte seinen Gegner vor große Probleme.

Nach einem 3:0-Start in der zweiten Hälfte führte der Favorit komfortabel mit 12:6. Eine gute Phase brachte MOUZ noch einmal auf zwei Runden heran, ehe Abai 'HObbit' Hasenov mit insgesamt vier Deagle-Kills zum 14:11 für die Vorentscheidung sorgte. Zwei Runden später endete Inferno mit einem 16:11 für C9.



Somit stand das Team der deutschen Organisation auf dem gegnerischen Pick Overpass mit dem Rücken zur Wand, zeigte sich davon allerdings unbeeindruckt. Jon 'JDC' de Castro brillierte in Runde zwei mit satten vier Kills und MOUZ etablierte eindrucksvoll auf der CT-Seite einen 8:1-Vorteil.

Für wenige Minuten hatte Cloud9 mehr Erfolg, dann war es aber wieder der Underdog, der das Heft in die Hand nahm. Ein 4:0-Auftakt auf der T-Seite bescherte ihm einen 14:5-Vorsprung. Trotzdem wurde es noch einmal spannend, weil die Osteuropäer sofort fünf Runden in Folge gewannen und ein Ausgleich immer realistischer erschien. MOUZ stoppte die Aufholjagd jedoch rechtzeitig und erzwang mit einem 16:13 eine dritte Map in dieser Serie.

Acht T-Runden in Folge für MOUZ auf Ancient



Die Entscheidung fiel somit auf Ancient und die ersten Minuten verliefen nach dem Plan von Cloud9. Auf der CT-Seite erspielten sich Sergey 'Ax1Le' Aleksandrovich Rykhtorov und Co. einen 5:0-Vorteil. Danach nahm allerdings das Unheil aus Sicht des überwiegend russischen Lineups seinen Lauf: MOUZ schnappte sich acht T-Runden am Stück und verschaffte sich eine vielversprechende Situation.

Nach einer erfolgreichen Pistolenrunde zum 8:8 schöpfte Cloud9 neue Hoffnung, die dem Team rasch wieder genommen wurde. Mit Deagles fanden die Mäuse unmittelbar danach die passende Antwort und erhöhten in der Defensive blitzschnell auf 11:8. Christopher 'dexter' Nong und Dorian 'xertioN' Berman ließen den Kontrahenten in seiner nächsten Waffenrunde überhaupt nicht zum Zug kommen - 12:8. Auch im weiteren Verlauf leistete sich MOUZ keinen Schnitzer und machte mit einem 16:9 den 2:1-Sieg perfekt.



Für Cloud9 endet das brasilianische Major damit im Viertelfinale. MOUZ hingegen fordert am Samstagabend ab 18:00 Uhr im ersten Halbfinale die Outsiders. Am Freitag ab 18:00 Uhr kommt es noch zu den anderen Viertelfinals. Heroic trifft auf Team Spirit und Lokalmatador FURIA Esports auf Natus Vincere.



99Damage überträgt das IEM Rio Major 2022 live auf Twitch. Hier geht es zu den Streams:

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: ESL

Kommentare