ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

Sprout scheitert an Team Spirit - Heroic im Viertelfinale

Geposted von Funk1ll3r,
Sprout scheidet nach einer Niederlage gegen Team Spirit beim IEM Rio Major 2022 aus. Heroic erreicht mit einem Triumph über Team Liquid die Playoffs. Sprout ist beim IEM Rio Major in der Legends Stage ausgeschieden. Das Team der deutschen Organisation unterlag am späten Montagabend Team Spirit in Runde vier der Swiss-Stage mit 0:2. Für Fritz 'slaxz-' Dietrich und Co. war es die dritte Pleite im Turnier. Zum Abschluss des Tages setzte sich Heroic mit 2:1 gegen Team Liquid durch und löste ein Ticket für die Playoffs.

Zyphon kann Pleite nicht verhindern



Der Spirit-Pick Nuke entpuppte sich in der ersten Hälfte als Hin und Her zwischen den Kontrahenten, das das CIS-Team knapp mit 8:7 für sich entschied. In der Defensive präsentierten sich Leonid 'chopper' Vishnyakov und seine Mitspieler allerdings deutlich stärker und etablierten rasch eine bedeutende Führung. Mit einem 16:9 setzten sie sich schließlich zum 1:0 in der Best-of-Three-Serie durch.

Diesen Schwung nahm Team Spirit auf Vertigo mit, denn in der ersten Hälfte führte das Quintett zwischenzeitlich mit 8:2. Sprout kämpfte sich noch einmal bis auf drei Runden heran, die Runden direkt vor und nach dem Seitenwechsel sorgten jedoch für die Vorentscheidung. Ein 3:0-Auftakt auf der CT-Seite bescherte dem Gegner einen 13:5-Vorteil, den die Sprösslinge nicht mehr ausgleichen konnten. Beim Stand von 8:13 verloren sie drei Runden in Folge und mussten sich dadurch mit 8:16 zum 0:2 geschlagen geben.



Daran konnte auch ein bärenstarker Rasmus 'Zyphon' Nordfoss nichts ändern. Der Däne kam auf Vertigo trotz der klaren Pleite auf eine K:D von 32:19 und 116,1 durchschnittlichen Schaden pro Runde. Während das Major für Sprout nach dieser Partie beendet ist, darf Team Spirit am Dienstag in der letzten Runde der Swiss-Stage um den Einzug in die Playoffs kämpfen.

Heroic verhindert Liquid-Comeback



In der anderen Partie am späten Abend siegte Heroic in einem spannenden Duell mit 2:1 gegen Team Liquid. Die Dänen erwischten einen wahren Traumstart in die Best-of-Three-Serie, auf der gegnerischen Map Vertigo triumphierten sie trotz eines 0:3-Auftakts überzeugend mit 16:8. Team Liquid revanchierte sich allerdings auf Mirage und entschied den Pick des Kontrahenten nach einem 0:3-Start mit 16:5 für sich.

Damit fiel die Entscheidung auf Overpass. Heroic zeigte sich in der Defensive sehr solide und gewann die erste Hälfte mit 11:4. Nach dem Seitenwechsel startete das amerikanische Team eine Aufholjagd und glich zum 11:11 aus. Das letzte Wort hatten jedoch die Dänen, die rechtzeitig wieder die Kontrolle zurückerlangten. Fünf erfolgreiche Runden in Folge führten zum 16:11-Sieg und dementsprechend zum 2:1 in der Serie. Durch diesen Triumph steht Heroic als fünftes Team im Viertelfinale.



Team Liquid erhält am Dienstag eine letzte Chance, in die Playoffs einzuziehen. Jonathan 'EliGE' David Jablonowski und Co. bestreiten ab 22:00 Uhr das finale Match der Legends Stage gegen Team Spirit. Für BIG geht es zuvor ab 18:30 Uhr gegen Natus Vincere, den abschließenden Tag dieser Major-Phase eröffnen um 15:00 Uhr MOUZ und ENCE. Die drei Gewinner dieser Partien komplettieren das Viertelfinale, die Verlierer müssen ihre Koffer packen.







99Damage überträgt das IEM Rio Major 2022 live auf Twitch. Hier geht es zu den Streams:

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: ESL

Kommentare