ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

BIG unterliegt starkem Fnatic - ENCE eliminiert Vitality

Geposted von Jerrow1337,
BIG verliert im Advanced Match des IEM Rio Major 2022 mit 0:2 gegen ein stark aufspielendes Fnatic. ENCE eliminiert Team Vitality mit 2:0. BIG musste sich beim IEM Rio Major 2022 am Montagabend einem starken Fnatic geschlagen geben. Das deutsche Lineup unterlag im Advanced Match dem europäischen Mix-Team mit 0:2 und hat nun am Dienstag die letzte Chance, sich für die Playoffs zu qualifizieren. Währenddessen eliminierte ENCE Team Vitality mit 2:0, das damit aus dem Major ausgeschieden ist.

Fnatic zeigt individuelle Klasse



Auf dem eigenen Map-Pick startete Fnatic gut in die Partie und ließ der Gegenseite kaum Luft zum Atmen. Nach dem Seitenwechsel konterte BIG zunächst und glich aus, bevor das europäische Mix-Team um Veteran Freddy 'KRIMZ' Johansson erneut davonzog. Beim zwischenzeitlichen 11:15-Rückstand konnte BIG noch drei Map-Points abwehren, bevor der Kontrahent in der letzten Runde den entscheidenden Schlusspunkt zum 16:14-Sieg auf Overpass setzte. Neuzugang Dion 'FASHR' Derksen zeigte mit 31 Frags die stärkste Leistung.

Auf der zweiten Map Mirage erwischt BIG den besseren Auftakt. Startend auf der T-Seite verloren Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. zwar die Pistol-Round, setzten die Gegenseite aber mit zwei Force Buys in Folge weiter unter Druck. Nach einer zwischenzeitlichen 5:4-Führung verloren die Berliner gegen einen starken Force Buy auf der B-Seite, der das Momentum völlig auf die andere Seite kippen ließ.



Eine anschließend fehlerfreie CT-Performance führte zu einer 10:5-Führung für Fnatic zur Halbzeit, die mit einem Last-Second-Clutch von Nico 'nicoodoz' Tamjidi in der zweiten Pistol-Round noch ausgebaut wurde. Mit viel Selbstbewusstsein auf der eigenen Seite ließ das Quintett der Gegenseite keine Chance mehr. Fnatic siegte am Ende auf Mirage mit 16:7 und steht nun in der Champions Stage des IEM Rio Majors. BIG hat derweil am Dienstag die letzte Chance, sich für die Playoffs zu qualifizieren.

SunPayus stark für ENCE



Auf dem gegnerischen Map-Pick Vertigo erwischt ENCE im Duell mit Vitality auf der CT-Seite den besseren Start und setzte sich bis zur Halbzeit leicht mit einer 9:6-Führung ab. Eine kurze Schwächephase der Kontrahenten nutzte die französische Organisation auf der eigenen CT-Seite aus und glich zwischenzeitlich zum 12:12 aus. Vier gute T-Executes in Folge bescherten ENCE schließlich einen 16:12-Erfolg auf Vertigo und damit die 1:0-Führung in der Serie. Mit 35 Frags bei nur 13 Toden spielte AWP-Star Álvaro 'SunPayus' García in seiner eigenen Liga und steuerte außerdem die meisten Entry Kills für sein Team bei.

Auf Nuke spielte ENCE ebenfalls stark. Ein guter T-Start resultierte in einer 5:1-Führung, bevor Vitality auf der CT-Seite besser ins Spiel kam. Eine solide Performance brachte Mathieu 'ZywOo' Herbaut und Co. schließlich eine 9:6-Führung zur Halbzeit. Mit einem noch besseren CT-Start zog ENCE nach dem Seitenwechsel früh davon, konnte im Anschluss jedoch nicht den Schlusspunkt setzen. In einer engen Partie trennten sich die Teams mit 15:15 zur Overtime.



In der Verlängerung war es schließlich eine fehlerfreie CT-Performance von ENCE, die den Unterschied machte. Nach einer 18:15-Führung verwandelten Marco 'Snappi' Pfeiffer und Co. direkt den ersten Match-Point und gewannen Nuke dadurch mit 19:15. Während ENCE nun weiter auf ein Weiterkommen hoffen darf, ist der amtierende ESL-Pro-League-Sieger Vitality aus dem IEM Rio Major ausgeschieden.

Verbleibt Sprout im Turnier?



Am Montagabend stehen derweil noch zwei weitere Entscheidungen an. Sprout trifft um 22 Uhr im nächsten Elimination Match auf Team Spirit und kämpft erneut um den Turnierverbleib. Parallel spielt Heroic gegen Team Liquid. Der Sieger dieser Partie qualifiziert sich für die Champions Stage des IEM Rio Majors.







99Damage überträgt das IEM Rio Major 2022 live auf Twitch. Hier geht es zu den Streams:

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: ESL

Kommentare