ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

Vitality bezwingt Imperial - Fnatic gewinnt Overtime-Krimi gegen C9

Geposted von Jerrow1337,
Beim IEM Rio Major 2022 bezwingt Team Vitality die Fan-Favoriten von Imperial Esports. Fnatic gewinnt in der Overtime gegen Cloud9. Mit Imperial Esports hatte am Montag ein weiteres brasilianisches Team beim IEM Rio Major 2022 im ersten Spiel das Nachsehen. Das Team um Gabriel 'FalleN' Toledo de Alcântara Sguario verlor gegen EPL-Sieger Team Vitality. Parallel wehrte Fnatic ein spektakuläres Cloud9-Comeback ab und gewann in der Overtime mit 19:16.

FalleN und Co. scheitern mit Comeback



Für Team Vitality startete das Turnier gegen das brasilianische Heimteam von Imperial Esports. Startend auf der T-Seite von Inferno gelang es Gabriel 'FalleN' Toledo de Alcântara Sguario und Co. nur zwei mal durch die gegnerische Defensive, sodass zur Halbzeit ein deutlicher 2:13-Rückstand stand.



Mit dem Publikum im Rücken kam Imperial nach einem erfolgreichen Force-Buy besser in die Partie und zeigte mit einer soliden CT-Leistung zumindest den Ansatz eines Comebacks. Ein starker 1vs2-Clutch von Superstar Mathieu 'ZywOo' Herbaut besiegelte schließlich das 15:9 und damit den Matchpoint, den Vitality in der Folgerunde direkt verwandelte.

Fnatic wendet Cloud9-Comeback ab



Parallel traf Cloud9 auf Fnatic. Cloud9 startete zunächst nicht gut in die Partie. Dank starker CT-Abwehr rannte Fnatic frühzeitig mit einem deutlichen 10:2-Vorsprung davon, bevor die Osteuropäer Lücken in der gegnerischen Defensive ausmachten. Mit insgesamt fünf Runden konnte man zur Halbzeit den Rückstand auf 5:10 verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel folgte das Comeback von Cloud9. Nach zwischenzeitlichem 5:14-Rückstand stellten Abai 'HObbit' Hasenov und Co. die Partie komplett auf den Kopf und sicherten sich beim Stande von 15:14 sogar den ersten Matchpoint, den Fnatic wiederrum abwehren konnte. Mit einem 15:15-Zwischenstand ging es schließlich in die Overtime.



In der Verlängerung bewies Fnatic schließlich den längeren Atem. Einer erfolgreichen T-Runde folgte eine lupenreine CT-Seite, die zum 19:17-Sieg für das neuformierte Fnatic-Lineup reichte. Trotz Niederlage war Superstar Dmitriy 'sh1ro' Eduardovich Sokolov mit einem Rating von 1.68 stärkster Spieler auf dem Server, während Fredrik 'roeJ' Joergensen mit 32 Frags stärkster Fnatic-Spieler war.

MOUZ gegen EG - BIG gegen BNE



Mit dem Ende der ersten Runde steht nun die zweite Runde der Challengers Stage an, die noch in der Nacht von Montag auf Dienstag ausgespielt wird. Weiter gehts um 22.40 Uhr mit dem brasilianischen Duell zwischen 00Nation und FURIA Esports sowie Outsiders gegen IHC Esports. Im Anschluss trifft um 23.15 Uhr MOUZ auf Evil Geniuses und parallel BIG auf die Bad News Eagles. Um 00.30 Uhr trifft 9z Team auf Imperial Esports und Team Vitality auf Team GamerLegion. Den Abschluss markieren um 01.45 Uhr die Partien zwischen OG und Fnatic sowie Cloud9 gegen Grayhound Gaming.



99Damage überträgt das IEM Rio Major 2022 live auf Twitch. Hier geht es zu den Streams:

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: ESL

Kommentare