WERBUNG:

Kjaerbye verlässt Endpoint aus persönlichen Gründen

Geposted von EddieCochran,
Markus 'Kjaerbye' Kjærbye und Endpoint gehen getrennte Wege. Der Däne spielte vier Monate im Lineup der Organisation. Das CS:GO-Comeback von Markus 'Kjærbye ist vorerst beendet. Der dänische Profi und Endpoint gaben am Montag die Trennung bekannt, die in der Erklärung dazu als einvernehmlich beschrieben wurde. Einen Nachfolger hat die Organisation bisher nicht benannt.



Kjaerbye verlässt das Team aus persönlichen Gründen, die von Endpoint nicht näher benannt werden. Der 24-jährige Rifler verkündete im Juli des vergangenen Jahres erst das Ende seiner CS-Profi-Karriere, ehe er dann nach einer neunmonatigen Auszeit zurückkehrte.

Mit Endpoint spielte Kjaerbye im September unter anderem in der ESL Pro League Season #16. Das Team war dort allerdings kein Faktor und schied mit vier Niederlagen und einem Sieg in der Gruppe A vorzeitig aus. Kjaerbyes größter persönlicher Erfolg ist der Gewinn des ELEAGUE Major 2017 mit Astralis. Er ist bis heute der jüngste Major-Sieger und wurde auch MVP des Turniers in Atlanta.

Aktuelles Lineup von Endpoint:
uk Kia 'Surreal' Man
uk Max 'MiGHTYMAX' Heath
il Guy 'Nertz' Iluz
pl Miłosz 'mhL' Knasiak

nl Joey 'CRUC1AL' Steusel

Foto: Simon Howar/ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: